Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 132823

Prinzessin Lalilu

(lifePR) (Düsseldorf, ) Prinzessin Lalilu ist das erste Nintendo DS-Spiel speziell für ganz junge Mädchen, das sie spielerisch an die Benutzung des Nintendo DS heranführt und sie die Magie der Musik in einem fantastischen Märchenland entdecken lässt. In niedlichen, abwechslungsreichen Minispielen voller Gesang, Tanz und Zeichnungen, besiegt die Spielerin gemeinsam mit anderen Feen die böse Hexe, die die Musik im Feenland gestohlen hat. Komplett ohne Texte, mit Sprachsteuerung und einem speziellen, Zauberstab-ähnlichen Touchpen kann jedes kleine Mädchen mit diesem Spiel in die zauberhafte Welt von Musik, Prinzessinnen und Feen eintauchen...

Besondere Merkmale:

- Zur echten Prinzessin werden und dank vieler Anpassungsmöglichkeiten wie z.B. die Wahl der Kleidungs- und Schmuckstücke ganz individuell gestalten

- Die Spielerin taucht in ein magisches Spielerlebnis ein, wenn der Stylus in einer märchenhaften Umgebung zum Zauberstab wird.

- Niedliche Feen begleiten die Spielerin bei ihrem Abenteuer und helfen, dem Feenland die Musik wiederzubringen.

- Lustige Minispiele trainieren das Musikgespür und Rhythmusgefühl, wie z.B. Noten finden, Rhythmen erkennen oder ins Mikrofon singen.

Verfügbarkeit, Preis und weitere Angaben:

Verfügbarkeit: November 2009
Plattform: Nintendo DS
Entwickler: Ubisoft Sofia
USK: o.A.
EVP: 39,95 €
Diese Pressemitteilung posten:

Ubisoft GmbH

Ubisoft ist ein weltweit führender Hersteller, Publisher und Distribuent für interaktive Unterhaltungsprodukte. Das Unternehmen ist durch sein hochwertiges und vielfältiges Produktspektrum sowie durch beständige Partnerschaften stetig weiter gewachsen. Ubisoft hat Niederlassungen in 28 Ländern und vertreibt seine Produkte in mehr als 55 Ländern rund um den Globus. Ubisoft liefert höchste Qualität in bahnbrechenden Computer- und Videospielen. Im Fiskaljahr 2008-09 erzielte Ubisoft einen Umsatz von 1.058 Millionen Euro. Mehr Informationen unter www.ubisoftgroup.com.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer