Dienstag, 06. Dezember 2016


bestof9.eu: Erste Zwischenergebnisse werden auf der IAA vorgestellt

(lifePR) (München/Hannover, ) Verbrauch, CO2-Ausstoß und die Technik stehen bei Europas größtem Lkw-Dauer-Praxistest bestof9.eu auf dem Prüfstand. TÜV SÜD als technischer Partner und der Huss-Verlag, der das Projekt begleitet, präsentieren nun im Rahmen der IAA für Nutzfahrzeuge in Hannover erste Zwischenergebnisse - am Freitag, 21. September, um 10 Uhr am TÜV SÜD-Stand F18 in Halle 13.

Europas größter Lkw-Praxistest bestof9.eu startete auf dem Eurospeedway Lausitzring und läuft bereits seit April 2012. Der Münchner Huss-Verlag begleitet drei Jahre lang neun bei der Spedition Reinert Logistics im Fernverkehr eingesetzte Trucks und Trailer im realen Speditions- und Praxiseinsatz.

TÜV SÜD dokumentiert als technischer Partner alle Kosten und Verbräuche in einem speziellen Reporting und prüft im Hauptuntersuchungszyklus von einem Jahr den technischen Zustand und bewertet den Materialverschleiß. Die Redaktionen des Huss-Verlags werten die gesammelten Daten aus und küren nach Testende die Sieger. Die Wertung erfolgt anhand eines Rankings in den vier Kategorien Gesamtwirtschaftlichkeit, Verbrauch, Zuverlässigkeit und Fahrersympathie.

Das Projekt bestof9.eu, technische Sicherheit und mehr Wirtschaftlichkeit im Schwerlastverkehr sind auch Themenschwerpunkte beim ersten Messeauftritt von TÜV SÜD auf der IAA für Nutzfahrzeuge 2012 vom 20. bis 27. September in Hannover. Unter dem Motto "Anders denken. Zukunft entwickeln." zeigt TÜV SÜD sein gesamtes Portfolio an Truck Services. TÜV SÜD Auto Service präsentiert auf dem Messestand F18 in Halle 13 umfassende Lösungen und innovative Konzepte für die Nutzfahrzeug- und Logistikbranche.

Weitere Infos zu TÜV SÜD unter www.tuev-sued.de, alle Infos zu bestofnine.eu auf www.bestof9.eu
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

TÜV SÜD AG

TÜV SÜD ist ein international führender Dienstleistungskonzern mit den Segmenten INDUSTRY, MOBILITY und CERTIFICATION. Als Prozesspartner mit umfassenden Branchenkenntnissen begleiten die Sachverständigen und Berater die gesamte Wertschöpfungskette ihrer Kunden. Sie fokussieren ihre Dienstleistungen auf die Kernkompetenzen Beraten, Testen, Zertifizieren und Ausbilden. Mehr als 17.000 Mitarbeiter sorgen an über 800 Standorten in Europa, Amerika, Asien und Afrika für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. Weitere Informationen unter www.tuev-sued.de.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer