Samstag, 10. Dezember 2016


TÜV SÜD: Plakette richtig lesen und gewinnen

TÜV SÜD-Gewinnspiel

(lifePR) (Stuttgart/München, ) In der Regel alle zwei Jahre muss das Auto zur Hauptuntersuchung. Wann genau, zeigt unter anderem die Plakette - vorausgesetzt man kann sie richtig lesen. Wer das im neuen TÜV SÜD-Gewinnspiel im Juli beweist, für den gibt es attraktive Gewinne.

In welchem Jahr - das ist allen klar, die Jahreszahl steht schließlich in der Mitte der Plakette. In welchem Monat jedoch - da wird es für viele schon schwieriger. Wer auf der Plakette ganz genau ablesen kann, wann die nächste Hauptuntersuchung fällig ist, der kann im Juli ein TÜV SÜD T-Shirt mit der Aufschrift "Ohne erkennbare Mängel" oder einen TÜV SÜD-Car Organizer für die Rückseite des Fahrer- oder Beifahrersitzes gewinnen. Einfach zwischen dem 6. und dem 20. Juli 2015 unter tuev-sued.de/autoservice-gewinnspiel oder unter facebook.com/tuevsued.autoservice einloggen und mitmachen.

Weitere Informationen für Autofahrer unter www.tuev-sued.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

TÜV SÜD AG

Als einer der führenden Dienstleister in den Bereichen Prüfung, Begutachtung, Auditierung, Zertifizierung, Schulung und Knowledge Services sorgt TÜV SÜD für Qualität, Sicherheit und Nachhaltigkeit. Seit 1866 schützt der technische Dienstleister gemäß seinem Gründungsauftrag Menschen, Umwelt und Sachgüter vor den nachteiligen Auswirkungen der Technik. Das Unternehmen mit Sitz in München ist inzwischen an über 800 Standorten weltweit vertreten. TÜV SÜD beschäftigt mehr als 22.000 Experten aus den verschiedensten Fachdisziplinen, die auf ihren Gebieten als Kapazitäten anerkannt sind. Der technische Dienstleister kombiniert unabhängige und neutrale Kompetenz und Fachkenntnis mit wertvollen Informationen und bietet Unternehmen, Verbrauchern und Umwelt damit echten Mehrwert. TÜV SÜD möchte seine Kunden auf der ganzen Welt mit einem umfassenden Leistungsspektrum unterstützen und so Effizienz steigern, Kosten senken und Risiken beherrschbar machen. www.tuev-sued.de

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer