Freitag, 02. Dezember 2016


TÜV SÜD-Experten informieren auf Global Food Safety Conference

Global Food Safety Conference 3. - 5. März, Stand 51

(lifePR) (München, ) Die Komplexität von Beschaffungs- und Lieferketten in der Lebensmittelwirtschaft nimmt stetig zu. Um eine hohe Qualität von Lebensmitteln über den gesamten Prozess zu gewährleisten und Rückrufaktionen zu vermeiden, müssen Unternehmen entsprechende Sicherheitsstandards umsetzen. Auf der Global Food Safety Conference in Kuala Lumpur, Malaysia, erklären die Lebensmittelexperten von TÜV SÜD von 3. bis 5. März 2015, wie Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette Qualitätsbestimmungen einhalten.

"Häufige Rückrufaktionen von Lebensmitteln schwächen nicht nur das Vertrauen der Verbraucher, sondern schaden auch dem Ruf der Hersteller und verursachen Kosten in Millionenhöhe", erklärt Dr. Ron Wacker, Business Unit Manager Food, Health & Beauty bei TÜV SÜD. "Wir empfehlen Herstellern deshalb, umfangreiche Qualitätsprüfungen vorzunehmen und dafür Kontrollen, Proben, Audits und Zertifizierungen zu nutzen." Die Lebensmittelexperten von TÜV SÜD stehen Interessenten mit ihrem Know-how auf der Global Food Safety Conference an Stand 51 zur Verfügung.

Um den globalen Anforderungen der Kunden und Endverbraucher gerecht zu werden, hat TÜV SÜD intensiv in den Ausbau seines internationalen Labornetzwerkes und seiner Zertifizierungskompetenz investiert. Der internationale Dienstleistungskonzern bietet umfassende Services rund um die Überwachung, Analyse und Zertifizierung von Lebensmitteln an.

Weitere Informationen zum Thema Lebensmittelsicherheit finden Interessenten unter www.tuev-sued.de/....
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

TÜV SÜD AG

Als einer der führenden Dienstleister in den Bereichen Prüfung, Begutachtung, Auditierung, Zertifizierung, Schulung und Knowledge Services sorgt TÜV SÜD für Qualität, Sicherheit und Nachhaltigkeit. Seit 1866 schützt der technische Dienstleister gemäß seinem Gründungsauftrag Menschen, Umwelt und Sachgüter vor den nachteiligen Auswirkungen der Technik. Das Unternehmen mit Sitz in München ist inzwischen an über 800 Standorten weltweit vertreten. TÜV SÜD beschäftigt mehr als 20.000 Experten aus den verschiedensten Fachdisziplinen, die auf ihren Gebieten als Kapazitäten anerkannt sind. Der technische Dienstleister kombiniert unabhängige und neutrale Kompetenz und Fachkenntnis mit wertvollen Informationen und bietet Unternehmen, Verbrauchern und Umwelt damit echten Mehrwert. TÜV SÜD möchte seine Kunden auf der ganzen Welt mit einem umfassenden Leistungsspektrum unterstützen und so Effizienz steigern, Gemeinkosten senken und Risiken beherrschbar machen. www.tuev-sued.de

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer