Sonntag, 04. Dezember 2016


Umweltministerin Margit Conrad verleiht das E-Plus-Gütesiegel an die Kreissparkasse Rhein-Pfalz

(lifePR) (Kaiserslautern, ) Die EffizenzOffensive Energie Rheinland-Pfalz e.V. (EOR) und das Ministerium für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz werden am Donnerstag, den 4.September 2008, um 17 Uhr, das Energie-Plus-Gütesiegel an die Kreissparkasse Rhein-Pfalz für den Geschäftsstellenneubau in Maxdorf verleihen.

Die Kreissparkasse hat in Maxdorf ein sehr energieeffizientes Gebäude realisiert - ein Energiegewinngebäude. Durch Einsatz moderner Technik und hohem Dämmstandard wird in dem Gebäude rechnerisch mehr Energie produziert als es für seine Wärmebereitstellung braucht. Während der Feierstunde wird der Vorstand der Kreissparkasse, Herr Lebkücher, die Auszeichnung aus den Händen von Umweltministerin Margit Conrad und des Geschäftsführers der EOR, Prof. Dr. Hermann Heinrich entgegen nehmen.

Die Landesenergieagentur EOR und das Ministerium für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz verleihen seit Mitte 2003 das Energie-Plus-Gütesiegel für herausragende und zielführende Leistungen auf dem Energiesektor.

Ausschlaggebend für die Auszeichnung der Kreissparkasse Rhein-Pfalz war eine Realisierung eines hoch effizienten Gebäudes und Energieeinsatzes im Bereich technische Gebäudeausrüstung.Das Unternehmen demonstriert in vorbildlicher Weise den verantwortungsvollen Umgang mit Energie.Seit 2003 ist dieses die zwanzigste Verleihung des Energie-Plus-Gütesiegels.

Im Jahr 2008 werden noch weitere Auszeichnungen in ganz Rheinland-Pfalz folgen.

Für weitere Fragen und zur Bestellung der Antragsunterlagen ist die Geschäftsstelle der EOR, die ihren Sitz an der TU Kaiserslautern hat, unter Tel.: 0631/350 30 20, E-Mail: kontakt@eor.de oder im Internet unter www.eor.de zu erreichen.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer