Donnerstag, 29. September 2016


Science Alliance Kaiserslautern präsentiert Neuheiten auf der Hannover Messe

(lifePR) (Kaiserslautern, ) Das Zentrum der Innovationen auf der Hannover Messe ist die Halle 2. Dort werden vom 13. bis 17. April 2015 Hochschulen und Forschungsinstitute ihre Neuheiten zeigen. In Halle 2, aber auch in zwei weiteren Fachhallen, werden Forscher der Science Alliance insgesamt zehn Exponate vorstellen. Die Science Alliance ist ein Zusammenschluss von dreizehn Studien- und Forschungseinrichtungen aus Kaiserslautern.

Im Einzelnen:

BMBF Verbundprojekt mecPro² - Ein modellbasierter Entwicklungsprozess
(Auf der Messe: Halle 2/B40 “Rheinland-Pfalz-Stand”)
BMBF Verbundprojekt mecPro² – Klassische Produktentwicklungsprozesse stoßen bei komplexen, interdisziplinären Produkten an ihre Grenzen. Das Verbundprojekt mecPro² untersucht hierzu einen innovativen, modellbasierten Ansatz.

Center for Smart Systems Engineering (cSSE)
(Auf der Messe: Halle 2/B40 “Rheinland-Pfalz-Stand”)
Center for Smart Systems Engineering (cSSE) – Interdisziplinäre Forschung im Themenbereich Smart Systems Engineering! Ein interdisziplinärer Zusammenschluss von Forschern/innen aus fünf Fachbereichen der Technischen Universität Kaiserslautern.

Materialwissenschaft und Spintronik - STeP und TT-DINEMA
(Auf der Messe: Halle 2/B40) “Rheinland-Pfalz-Stand”)
STeP befasst sich mit der Erforschung und Entwicklung von magnetischen Schichtsystemen, die sich zum Beispiel für die Anwendung in Sensoren und Speichereinheiten eignen. TT-DINEMA beschäftigt sich mit dem Aufbau eines international konkurrenzfähigen Dienstleistungszentrums zur Bereitstellung neuer Materialkonzepte.

Electronyte E14
(Auf der Messe: Halle 2/B40 “Rheinland-Pfalz-Stand”)
Erleben Sie den Elektro-Rennwagen des Kaiserslautern Racing Teams (KaRaT). Im Rahmen der Formula Student Rennserie wurde dieses Fahrzeug von Studierenden der TU und der Hochschule Kaiserslautern in Eigenarbeit entwickelt und gefertigt.

Wissen aus Hochschulen – Transfernetz Rheinland-Pfalz
(Auf der Messe: Halle 2/B40 “Rheinland-Pfalz-Stand”)
Das Transfernetz Rheinland-Pfalz ist der Verbund der Wissens- und Technologie-transferstellen aller Universitäten und Fachhochschulen des Landes Rheinland-Pfalz. Als Partner im Innovationsprozess öffnen wir Ihnen die Tür in die Welt der Wissenschaft.

ioxp: Augmented Reality Handbücher für die Industrie
(Auf der Messe: Halle 2/B40 “Rheinland-Pfalz-Stand”)
ioxp: Assistenzsysteme für Produktions-, Wartungs-, Schulungsszenarien in der Industrie durch Cognitive Augmented Reality. Einmal richtig vormachen und die Inhalte werden vollautomatisch erstellt.

Industrie 4.0 – Fortschritt im Netzwerk
(Auf der Messe: Halle 8/D20 “Forum Industrial IT“)
Auch in diesem Jahr präsentieren die SmartFactoryKL und das DFKI auf der weltweit größten Industriemesse die Vision der Fabrik der Zukunft. Der einzigartige Industrie 4.0-Demonstrator wird zentrales Exponat des von der Deutschen Messe AG initiierten Forums Industrie 4.0 sein.

IPS Cable Simulation - Digital Mock-Up mit flexiblen Bauteilen
(Auf der Messe: Halle 7/B10 “Fraunhofer Themenstand Simulation”)
Spitzentechnologie aus der Fraunhofer Forschung sichert flexible Bauteile wie Kabel und Schläuche digital ab. Das Tool „IPS Cable Simulation“ etabliert sich weltweit zum festen Bestandteil des Produktprozesses in der Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie.

IPS Virtual Paint – Hocheffiziente Sprühlackiersimulation
(Auf der Messe: Halle 7/B10 “Fraunhofer Themenstand Simulation”)
Es geht auch anders! Die aus der Fraunhofer Forschung stammende Sprühlackiersimulations-Software „IPS Virtual Paint“ revolutioniert Lackierprozesse und Lackieranlagen.

Virtueller Fahrzeugtest – Reifen realitätsnah abbilden
(Auf der Messe: Halle 7/B10 “Fraunhofer Themenstand Simulation”)
Lange bevor ein Auto vom Band rollt testen die Hersteller die Fahrzeug-Designs virtuell. Die Simulation der Reifen ist jedoch eine Herausforderung. Das Tool »CDTire/3D« von Forschern des Fraunhofer ITWM in Kaiserslautern stellt nun auch die Räder realitätsnah dar.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer