Freitag, 09. Dezember 2016


Das DISC der TU Kaiserslautern erreicht Platz 2 in der Kategorie "Beliebteste Fernhochschulen 2015"

(lifePR) (Kaiserslautern, ) Das Distance and Independent Studies Center (DISC) der TU Kaiserslautern blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurück: Neben der erfolgreichen Akkreditierung des postgradualen Master-Fernstudiengangs „Sozialwissenschaften: Organisation und Kommunikation“, freuen wir uns, weitere 1.581 Studierende seit dem Wintersemester 2015/ 2016 am DISC begrüßen zu dürfen.

Somit beheimatet das DISC zum jetzigen Zeitpunkt insgesamt rund 4.140 Studierende in den drei Abteilungen „Human Resources“, „Management und Law“ sowie „Science and Engineering“ mit insgesamt 19 verschiedenen Studienangeboten. Auch im Jahr 2016 werden wir unser Angebot ausbauen und den berufsbegleitenden Master-Fernstudiengang „Steuerrecht für die Unternehmenspraxis“ in unser Portfolio aufnehmen.

Das DISC zeichnet sich allerdings nicht nur durch die hohen Studierendenzahlen und das breite Spektrum an unterschiedlichen Angeboten, sondern vor allem durch die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden aus.

Am 16. Februar veröffentlichte das Bewertungsportal FernstudiumCheck seinen Report über die beliebtesten Fernunterrichtsanbieter. Das DISC wurde im Jahr 2015 in der Kategorie „Beliebteste Fernhochschulen“ von insgesamt 9.197 veröffentlichten Erfahrungsberichten aktueller und ehemaliger Fernstudierender auf Platz 2 gewählt!

Dies ist ein toller Erfolg und zeigt deutlich die hohe Zufriedenheit der Fernstudierenden am DISC der TU Kaiserslautern. Wir nehmen uns entgegengebrachtes Feedback sehr ernst – nicht umsonst wurde das DISC von Platz 5 (2014) auf Platz 2 (2015) aufgewertet - und arbeiten kontinuierlich an einer Verbesserung dessen, was uns auszeichnet: der Entwicklung und Gestaltung akademischer Angebote eines angeleiteten Selbststudiums, der Begleitung jedes Studierenden durch Beratung, Service und Support sowie dem Angebot der Erweiterung des eigenen Kompetenzprofils über rein fachliche Fähigkeiten und Fertigkeiten der Studierenden hinaus.

Die hohen Zugriffszahlen des FernstudiumCheck machen deutlich, dass das Portal FernstudiumCheck nicht nur als Bewertungsforum eine bedeutungsvolle Rolle hat, sondern auch als vertrauenswürdige Informationsplattform für Studieninteressierte immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Den gesamten FernstudiumCheck-Report 2015 zum Nachlesen sowie ein Video zu den "Beliebtesten Fernhochschulen & Fernschulen 2015/2016" finden Sie hier: www.FernstudiumCheck.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer