Montag, 26. September 2016


Purer Luxus - die Doppelbüchse Lionfire

Wie das Zebra auf die Büchse kam

(lifePR) (Ulm, ) Schon immer lag es in der Natur des Menschen, Dinge mit denen er sich umgab, zu verzieren und dadurch zu verschönern. Hierdurch schafft man Individualität und Einzigartigkeit. Gedanken die für Graveur „Ritchi“ Maier eine wichtige Rolle bei der Planung dieses Projektes spielten.
Wer eine Jagdwaffe dieser Kategorie in Erwägung zieht, sucht das Nichtalltägliche. Er geht den Weg der Selbstverwirklichung, findet einen Teil seiner eigenen Seele in der „Seele“ des Gewehres wieder.

Ein außergewöhnliches Konzept

Es galt was Neues zu schaffen. „Ritchi“ Maier kombinierte die herkömmliche Bullino Technik mit Aspekten der Reliefgravur, was gerade bei der Unteransicht der „Lionfire“ zu interessanten Kontrasten führte.

Bei diesem Konzept galt es das Hauptthema „Löwen und Zebras” Es wurde bewusst auf die traditionellen Linien und Begrenzungen die in der klassischen Jagdwaffengravur üblich sind, verzichtet. Auch wurde das Stilelement Ornament bewusst ausgelassen.

So steht zum Beispiel das Symbol der Löwen für den Jäger und den Tod und dass Symbol der Zebras für die Gejagten und das Leben.

Das Stilelement der Zebrafellstrukturen symbolisieren durch das Schwarz und Weiß den Gegensatz Leben und Tod und stehen im optischen Kontrast zu den Löwen und Szenen.

Atelier Trompeter & Ritchi

"Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben"
Johann Wolfgang von Goethe

Das Atelier Trompeter & Ritchi steht weltweit für Luxusgravuren und feinste handgefertigte Messer.
Jährlich verlassen nur wenige Exponate das Atelier in Bondorf bei Stuttgart.
Sie werden auf internationalen Ausstellungen wie Moskau, Las Vegas oder Abu Dhabi präsentiert.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über Trompeter & Ritchi

Seit 1994 ist Trompeter & Ritchi die Adresse für feinste Handgravuren, Scrimshaws und handgefertigte Luxusobjekte.

"Es ist der Geist des Schaffens, welcher die Dinge beseelt die wir formen."

Dieser Satz bringt die Philosophie von Trompeter & Ritchi treffend auf den Punkt.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer