Sonntag, 23. November 2014


  • Pressemitteilung BoxID 252719

Mit Stipendium sich den Traum eines Auslandspraktikums in den USA erfüllen

TravelWorks unterstützt auch im Programmjahr 2011/2012 fünf Praktikanten

(lifePR) (Münster, ) Die Münsteraner Organisation TravelWorks unterstützt bereits seit Jahren Studenten, Auszubildende und junge Berufstätige bei Ihrem Traum von einem Praktikum in den USA und hilft bei der Vermittlung des dafür notwendigen J1-Visums.

Im Rahmen des Stipendienprogramms hat TravelWorks auch im Sommer 2011 vier qualifizierte Bewerber ausgewählt und ihnen für die Realisierung ihres Praktikums in den USA finanzielle Unterstützung geboten.

Der Stipendiat Timo Spielberger absolvierte von April bis August 2011 ein Praktikum bei einem US-amerikanischen Automobilzulieferer und äußerte sich anschließend wie folgt: "Das Praktikum war eine gute Möglichkeit, mehr über die Businesskultur in den USA zu lernen. Auch der Umgang unter den Kollegen ist weniger förmlich als ich dies von anderen Praktika in Europa kannte. Die Hierarchien sind nicht so deutlich spürbar wie in Deutschland." Die Freizeit verbrachte Timo damit, so viel wie möglich von den USA kennen zu lernen: "Neben meinem Praktikum in Greenville habe ich jede Möglichkeit zum Reisen genutzt. Neben einigen kleineren Trips z.B. nach Atlanta, Columbia and den Smokey Mountains habe ich an drei langen Wochenenden z.B. Ausflüge nach Key West, Chicago und Savannah unternommen."

Auch die anderen drei Stipendiaten freuen sich darauf, während Ihres Aufenthalts in den USA neue, wertvolle Erfahrungen zu sammeln: Andreas Adler absolviert noch bis März 2012 ein Praktikum bei einem Landschaftsarchitekten in Boston. Die einzige Dame im Bunde, Katrin Henkel, freut sich darauf, im September 2011 ihr Praktikum bei einem Autohersteller in New Jersey zu beginnen. Der vierte Stipendiat, Daniel Kugele, macht von Juni bis Dezember 2011 sein Praktikum bei einem Hersteller für Werkstoffverbundteile in Colorado.

Für das aktuelle Programmjahr 2011/2012 vergibt TravelWorks erneut insgesamt fünf Stipendien in Höhe der Programmgebühren (vier für ein Praktikum von bis zu sechs Monaten in Höhe von maximal 930 € und eins für ein Praktikum von bis zu 12 Monaten in Höhe von maximal 1.340 €).

Wer also bereits ein Praktikum in den USA gefunden hat, sollte sich schnellstmöglich bewerben. Einsendeschluss für alle Stipendienbewerbungen ist der 15.01.2012. Detaillierte Informationen zu den Teilnahmebedingungen sowie dem generellen Ablauf zur Beantragung des für ein Praktikum in den USA notwendigen J1-Visums finden Interessenten unter http://www.praktikum-usa.org/....
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer