Dienstag, 27. September 2016


Frühlingsspektakel

Radebeul-West macht mobil / Am 11. April 2015 von 10 bis 16 Uhr / Mehr als Einkaufen

(lifePR) (Radebeul, ) Über 40 Geschäfte bereichern das Frühlingsspektakel mit zahlreichen Sonderaktionen. Darüber hinaus erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm mit Stadtteilführungen, Straßenmusik, Ausstellungen, Film und Theater.

Erstmals wollen wir uns auf eine ungewöhnliche Entdeckungsreise begeben. Vorgestellt werden vielfältige Waren- und Dienstleistungsangebote. Leer stehende Geschäfte erfahren eine temporäre Belebung. In besonders gekennzeichneten Geschäften befinden sich Wunschbriefkästen. Hier können Sie Ihre Wünsche bezüglich Öffnungszeiten, Sortimentserweiterung, Service, Kreativpatenschaften, Parksituation, Stadtmöblierung, öffentliche Toiletten, Anschlagtafel, Begrünung usw. äußern bzw. viele neue Ideen einfließen lassen. Die Aktion beginnt am 11. April und wird nach einem angemessenen Zeitraum ausgewertet und auch an die Radebeuler Stadtverwaltung weitergeleitet. Was soll der Bikini in der Buchhandlung? Was soll die Brille auf dem Karl-May-Brot? Was soll die Torte im Fischgeschäft? Schauen Sie genau hin und finden Sie heraus, was nicht in die Schau-Fenster-Auslage gehört. Beim Schau-Fenster-Gewinnspiel erhalten Sie als Preis ein Westpaket. Bereits in der Vor-Oster-Woche erfolgt eine Frühlings-Blumen-Pflanz-Aktion. Zusätzlich werden neue Sitzbänke aufgestellt und Schüler schmücken ihre Stadt. Es handelt sich um eine Initiative der Händlergemeinschaft und des Bürgeraktivs von Radebeul-West in Zusammenarbeit mit Stadtverwaltung, Oberschule Kötzschenbroda und Stadtgalerie.

Diese Veranstaltung steht im Zusammenhang mit den "Langen Kultur- und Kneipennächten", welche am 10. & 11. April in Altkötzschenbroda stattfinden.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer