Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 345131

Fest der 100 Weine in Großheppach

Großheppacher Wengerter und Gastronomen bieten Erlesenes aus Küche und Keller bei der Häckermühle am Samstag und Sonntag, 8. und 9. September 2012

(lifePR) (Weinstadt, ) Nun schon zum 19. Mal laden die vier Großheppacher Weingüter Ellwanger, Klopfer, Zimmerle, Jochen Mayer und die Weinfreunde Großheppach e.V. am Samstag, 8. September ab 16 Uhr und am Sonntag, 9. September ab 11 Uhr zum "Fest der 100 Weine" ein.

Idyllisch gelegen, vor der Kulisse der historischen Häckermühle und der alten Steinscheuer bietet sich ein besonderes Ambiente. In der Ortsmitte und doch angrenzend an die alten Streuobstwiesen wird das Flair von den Weinfreunden aus nah und fern geschätzt.

Es werden 100 verschiedene Weine aus bekannten Großheppacher und Remstaler Lagen angeboten. Die Weinerzeuger präsentieren eine überwältigende Vielfalt ihre vorwiegend 2010er und 2011er Gewächse einzigartig an einer 20 Meter langen Theke: leichte, fruchtig-frische Sommerweine; spritzige Perlweine; ansprechende Viertelesweine und gehaltvolle Selektionsweine der Spitzenklasse von verschiedenen Jahrgängen. Weine die im Barriquefass reiften, und prickelnden Winzer-Sekt aus eigener Produktion dürfen natürlich nicht fehlen.

Die vier Großheppacher Gastronomiebetriebe laden herzlich ein: das Restaurant Häckermühle, das Wirtschäftle Zur Rose, das Gasthaus Zum Trollinger und der Weinkeller Schäfergässle mit Dorfkeller präsentieren ihre erlesene Küche und es kann von einer Vielzahl kleiner und großer Speisen für jeden Appetit das Passende ausgewählt werden. Das Angebot reicht von "Flammkuchen" über "Saure Kutteln" bis hin zum "Zwiebelrostbraten" - echt schwäbische Leckerbissen und Lebensart.

Neu in diesem Jahr: Es wird eine Weinerlebnistour durch die Großheppacher Weinberge angeboten. Treffpunkt am Sonntag um 10.30 Uhr und 14.30 Uhr an der Prinz-Eugen-Halle in Großheppach. Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 07151 / 609632 (Kostenpflichtig)

Den Samstagabend um 19.30 Uhr unterhält die Schweizer Musikgesellschaft Rorbas-Freienstein-Teufen unter der Leitung von Albrecht Nissler, am Sonntag um 11 Uhr spielt zum musikalischen Frühschoppen die Musikvereinigung Großheppach.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer