Donnerstag, 29. September 2016


Wildschönau lädt zur Ostereiersuche mit Lawinenpiepser

Gratis-Skipässe für junge Pistencracks und bunte Überraschungen im Schnee

(lifePR) (Wildschönau, ) Gratis-Skipässe, piepsende Eier und Osterhasen auf Skiern: Die Wildschönau legt zum Ende der Wintersaison Gästen ganz besondere Überraschungen ins Nest. Kids bis 15 Jahren sausen gratis die Pisten ins Tal hinunter, Ski-Minis suchen am Schatzberg mit Lawinenpiepsern nach bunten Eiern und Eltern richten in 1900 Metern Höhe ihren Liegestuhl nach dem Sonnenstand aus. Entspannten Skiurlaub zu fairen Preisen gibt’s in der Wildschönau schon ab 26 Euro pro Übernachtung in einer gemütlichen Frühstückspension oder ab 60 Euro in einer gemütlichen Ferienwohung für vier Personen.

Für Familien geht im urigen Hochtal der Kitzbüheler Alpen zwischen 14. März und 12. April sprichwörtlich die Sonne auf. Junge Skiasse ab Jahrgang 1999 und jünger können gratis die 145 Pistenkilometer unsicher machen, wenn mind. ein 3-Tagesskipass für den gleichen Zeitraum à 107,50 Euro gelöst wird (pro Elternteil ist 1 Kinder-Pass inklusive). Kinder unter sechs Jahren haben von Haus aus die Lizenz zum Gratis-Wedeln.


Ostereiersuche
Die Osterhasen sind los heißt es am Schatzberg/ Wildschönau im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau
Meister Lampe hat sich dafür etwas ganz Besonderes einfallen lassen:
in seiner Osterhasenwerkstatt wird unter Anleitung gemalt, gebastelt,
süße Osternester können mit Hilfe von Lawinenpiepsern unter Mithilfe der Bergrettung geortet werden und im Bergrestaurant Schatzbergalm kann sich die Familie mit speziell angebotenen Ostergerichten (nicht nur Möhren!) stärken.

Topangebote gibt es während der ganzen Sonnenskilaufsaison. Die Bergbahnen haben übrigens bis 12. April geöffnet.


Wildschönau Tourismus. Hauserweg, Oberau 337. A-6311 Wildschönau
Tel: 0043 5339/8255-0 Fax: 0043 5339/8255-50
Mailto: info@wildschoenau.com www.wildschoenau.com
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über Tourismusverband Wildschönau

Wildschönau Tourismus

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer