Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 347651

Auf nach Meck-Pomm: Neuer Katalog für Klassen- und Jugendreisen im Nordosten erschienen

Kinder- und Jugendreisen weiter im Aufwärtstrend / Für 2012 wird mit 2,8 Millionen Übernachtungen gerechnet

(lifePR) (Rostock, ) Ob Rangertour im Nationalpark, Exkursion in der Stadt oder Surfkurs am Strand - pünktlich zur Planung der Klassenfahrten für das Schuljahr 2012/2013 ist der neue Jugendreisekatalog "Auf nach Meck-Pomm" erschienen. In der neunten Auflage der Broschüre sind mehr als 150 Angebote für Klassenfahrten und Jugendreisen in den Nordosten Deutschlands verzeichnet, die auch im Internet unter www.auf-nach-mv.de/jugend zu finden sind. Insgesamt stellen sich 94 Jugendübernachtungsstätten und 51 Erlebnispartner mit Angeboten vor. Im Mittelpunkt der diesjährigen Auflage stehen Erlebnisprogramme: So lassen sich etwa im gerade eröffneten Darwineum in Rostock auf Charles Darwins Spuren wandeln oder im Phantechnikum ab November die Technikgeschichte von Mecklenburg-Vorpommern hautnah erleben. Werden mit diesen neuen Wissenswelten vor allem Entdecker- und Erfindergeiste geweckt, setzt der aktuelle Jugendreisekatalog erstmals auch einen Schwerpunkt im Kunst- und Kulturbereich: Theater in MV gewähren Schulklassen und Gruppen vor und hinter den Kulissen spannende Einblicke; Zirkusprojekte oder kreative Workshops zum Bau von Papiertheatern lassen die Heranwachsenden spielerisch Kommunikations- und Teamfähigkeit erlernen sowie schöpferisch und selbstständig arbeiten.

Neben neuen Themen gibt es auch in diesem Jahr wieder eine Reihe von Aktivitätsangeboten aus den Rubriken "Natur und Umwelt", "Land und Geschichte", "Gedenkstätten" und "Teambildung und Prävention". Nach dem erfolgreichen Start im letzten Katalog wurde die Zusammenarbeit mit der Jugendaktion "Gut drauf" der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ausgebaut, um die gesundheitliche Situation von Jugendlichen im Alter von zwölf bis 18 Jahren nachhaltig zu verbessern. Unter dem Motto "Gut drauf - Bewegen, entspannen, essen - aber wie!" können Kinder- und Jugendliche etwa auf geheimnisvollen Spuren der Wikinger am Strand von Usedom wandeln oder bei Kochkursen am Lagerfeuer in die Kunst des Brotbackens eingeweiht werden. Für all jene, die gerne auf Schusters Rappen unterwegs sind, bietet der Hof Viervitz spannende Erlebnisse mit Pferden und Ponys. Der vertrauensvolle Umgang zwischen Mensch und Tier wird dabei ebenso erlernt wie Voltigieren, Geschicklichkeit und theoretisches Wissen.

Auch 2012 entwickeln sich Kinder- und Jugendreisen nach Mecklenburg-Vorpommern positiv. "Der Bereich der Klassen- und Jugendreisen wächst in Mecklenburg-Vorpommern überdurchschnittlich, und das nicht erst seit diesem Jahr", sagte Bernd Fischer, Geschäftsführer des Landestourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern. Nach Auswertung des ersten Halbjahres und einer Umfrage zur Saison geht die beim Landestourismusverband angesiedelte Arbeitsgemeinschaft "Junges Land für junge Leute" davon aus, dass bis einschließlich Juli rund 1,4 Millionen Übernachtungen erreicht worden sind. Dies entspricht dem Vorjahresniveau. Bis Jahresende wird ein Plus von rund zwei Prozent erwartet. Die Gründe für diesen Aufwärtstrend sind für Reinhard Schwarz, Projektleiter der Arbeitsgemeinschaft "Junges Land für junge Leute", klar: "Ein solch umfassender Überblick von Übernachtungsstätten und Erlebnisangeboten für Schulklassen ist bundesweit einmalig. Mit dem deutschlandweiten Vertrieb der jugendtouristischen Angebote und Produkte ist es in den letzten Jahren gelungen, neben Gruppenreisen aus dem eigenen Land einen großen Teil von Schulklassen und Jugendgruppen aus dem gesamten Bundesgebiet in den Nordosten zu locken."

Der Katalog, der eine Auflage von 25.000 Exemplaren hat, kann kostenlos unter der Rufnummer 0381 3757770 bestellt werden und ist unter www.auf-nach-mv.de/jugend auch online abrufbar. Die Arbeitsgemeinschaft "Junges Land für Junge Leute" liefert die Broschüre kostenlos an alle Schulen in Mecklenburg-Vorpommern und an alle Schulämter in Deutschland.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer