Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 535403

Aufbruch im Bayerisch-Schwaben-Tourismusmarketing: Mit FCA-Banden-Werbung, innovativen Cross-Media Projekten und starken Partnern in die Zukunft

(lifePR) (Augsburg, ) Bayerisch-Schwaben macht sich auf den Weg - und starke Partner gehen mit. Die Kurzurlaubs- und Ausflugsdestination rund um Augsburg und das LEGOLAND weitet ihr Tourismusmarketing für das Jahr 2015 deutlich aus. Dazu gehört die neue Bandenwerbung im Stadion des Fußball-Bundesligisten FCA genauso wie ein reichweitenstarker Marketingmix für die touristischen Produkte im Bereich Rad, Familie, Städte und Natur. Möglich wird dieser Aufbruch durch erhöhte Marketingmittel des Freistaats Bayern und die Kofinanzierung durch die touristischen Partner in den Landkreisen und Städten Bayerisch-Schwabens sowie starke Kooperationen im Bereich Wirtschaft und Medien.

"Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr mit wesentlich größerer Werbekraft an den Markt gehen können und damit auch in viel höherem Maße Aufmerksamkeit auf die Destination lenken können", so Anja Müllegger, Marketingleiterin Bayerisch-Schwaben beim Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben. Und Geschäftsführer Bernhard Joachim ergänzt: "Wir sind begeistert von der breiten Unterstützung durch unsere touristischen Partner, die hier alle an einem Strang ziehen, um die Region in puncto Tourismus weiter voranzubringen. Das ist in dieser Form ein echtes Novum in Bayerisch-Schwaben."

Bandenwerbung und Freizeittipps für die Fans des FCA

So präsentiert sich Bayerisch-Schwaben seit dem Rückrunden-Start mit dem Slogan "Wo Bayern schwäbisch schwätzt" als erste touristische Destination in der SGL arena, dem Stadion des FCA. Als regionale touristische Partner sind das Ferienland Donau-Ries, die Familien- und Kinderregion Landkreis Günzburg und das Dillinger Land mit auf der Bande präsent. Bayerisch-Schwaben-Freizeit-Tipps gibt es gleichzeitig im Stadionmagazin des beliebten Bundesligisten.

Kooperationen mit Klassik Radio und der Augsburger Allgemeinen

Die touristischen Produkte der Region finden 2015 aber noch viele weitere Bühnen. Ein reichweitenstarker Marketingmix in den Bereichen Online, Print und PR soll vor allem die erfolgreiche Bayerisch-Schwaben-Lauschtour, den neuen Familienbayern-Blog und die Top-Ten-Radtouren der Region noch bekannter machen. Radio- und Kinowerbung, Google- und Facebook-Advertising und viele weitere Maßnahmen sind dafür in Planung. So konnte Klassik Radio als Kooperationspartner gewonnen werden. Außerdem steht ein groß angelegtes Cross-Media-Projekt mit der "Augsburger Allgemeinen" in den Startlöchern, das die gesamte Nordausgabe mit über einer halben Million Lesern umfassen wird.

Viele Wege führen zum Gast

"Wir bedienen diverse Kommunikationskanäle, um beim Gast anzukommen" sagt Pressesprecherin Ute Rotter, "das reicht von der www.bayerisch-schwaben.de über unseren Facebook-Auftritt und andere Social-Media-Präsenzen bis hin zu Pressemailings und gemeinsamen Aktionen mit Landesmarketing-Organisationen wie Bayern Tourismus oder der Deutschen Zentrale für Tourismus - etwa beim Marketing für die Deutsche Donau. All diese Wege zum Gast werden wir 2015 weiter ausbauen."

Tourismuszahlen ebenfalls auf hohem Niveau

Auf Kurs bleibt Bayerisch-Schwaben auch bei den Tourismuszahlen. So stiegen die Gästeankünfte 2014 um 1,8 Prozent auf gut 1,5 Millionen Gäste bei 2,8 Millionen Übernachtungen. "Unsere touristischen Produkte wie der neue Familienbayern-Blog haben das Ziel, die Gäste länger in der Region zu halten und damit die wirtschaftliche Wertschöpfung zu erhöhen", erklärt Marketingleiterin Anja Müllegger. "Durch Storytelling aus erster Hand erfahren die Gäste, was es rund ums LEGOLAND in Bayerisch-Schwaben noch alles zu erleben gibt, und das ist jede Menge, wie unser Blog unter www.familienbayern.com beweist."
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben e.V

Zwei Welten, ein spannend-entspannendes Reiseerlebnis. Die Kurzurlaubs- und Ausflugsdestination Bayerisch-Schwaben begeistert mit der besonderen Mischung ihrer beiden Mentalitäten. Herzlichkeit und Heimatverbundenheit treffen auf Lebenslust und landschaftliche Idylle. Vor allem Familien und Radurlauber, Städte-Fans und Naturentdecker kommen hier auf ihre Kosten. Neben den Flaggschiffen Augsburg und LEGOLAND Deutschland gehören der Geopark Ries, das Schwäbische Donautal, die kleinen historischen Städte und das Wittelsbacher Land zu den Höhepunkten der Region. "Wo Bayern schwäbisch schwätzt" - willkommen in Bayerisch-Schwaben.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer