Sonntag, 25. September 2016


  • Pressemitteilung BoxID 536527

Do-it-yourself: "Der Osterhasen -Trick"

(lifePR) (Saarbrücken, ) Jemanden zu überraschen, macht sicherlich jedem große Freude. Dieser Trick eignet sich besonders zu Ostern. Auch im Saarland ist es Tradition an Ostersonntag die bunten Eier im Garten zu suchen. Mit diesem Trick verblüffen sie garantiert jeden, egal ob jung oder alt; groß oder klein!

Wie der Saarländer so ist: "Ruck- Zuck" gelingt dieser

"Do-it-yourself: "Der Osterhasen -Trick"
Man braucht:
eine Bux (Hose),
eine Schere,
bunte Schokoeier


(sehr feine und edle Schokoeier oder generell sehr feine und edle Schokolade gibt es bei Café Resch in Eppelborn oder Confiserie Café Schubert oder dem Weltmeister Chocolatier Franck Kestener in Saarbrücken)

Menschen, egal ob klein oder groß- jung oder alt
eine Spazier-oder Wanderstrecke oder der eigene Garten,


(hier eigenen sich die Wanderwege des Saarlandes, besonders die Wege, wo es viele Felder und Wiesen gibt, mit etwas Glück begegnet man dann auch dem ein oder anderen "richtigen" Osterhasen.

Anleitung des "Do-it-yourself-Der Osterhasen-Trick"

Man nehme eine alte Bux (Hose) und schneidet mit einer Schere innewenzisch (inwendig) ein entsprechend großes Loch in die Hosentasche. Man kauft bunte Schokoeier. Man lädt die Menschen, die man verblüffen möchte, zu einem bestimmten Termin ein und kündigt eine Wanderung an. Man zieht die entsprechend präpariert Bux an und nimmt die Schokoeier heimlich mit. Während der Wanderung lässt man die Schokoladeneier durch das Hosenloch auf den Boden fallen. Dabei sollte man ab und an vorneweg gehen, damit die Menschen auch eine realistische Chance haben, das Schokoladenei zu finden. Die Menschen sind sicherlich verblüfft und fragen sich: "Woher kommt plötzlich dieses leckere Schokoladenei".

Viel Freude beim Verblüffen! Frohe Ostern!
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer