Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 41573

Größte Marina Schleswig-Holsteins lädt auch Nicht-Segler auf die Planken

(lifePR) (Neustadt in Holstein, ) Die "ancora-Marina" im Ostseebad Neustadt ist mit mehr als 1.400 Liegeplätzen der größte Yachthafen Schleswig-Holsteins und einer der modernsten in Europa. Im Sommer ist der Seglerhafen in der Lübecker Bucht nicht nur bei Profis und Promis beliebt. Auch interessierte Seh-Leute und Schnupperer kommen hier auf ihre Kosten. Zwischen exklusiven Yachten spazieren oder in die Bootswerkstatt schnuppern, auf einer der schmucken Segelyachten übernachten oder einen Törn auf der Ostsee genießen - das ist Urlaub vom Alltag!

Bei den neuen Sommer-Führungen erlebt man Hafenatmosphäre hautnah: Ab Juni bis September wird die "ancora-Marina" jeden Samstag um 11 Uhr ihre Türen für Besucher öffnen. Gäste haben dann die Gelegenheit, sich einen der größten Yachthäfen Deutschlands mit dem dazugehörigen Werftbetrieb anzuschauen und sich in die Geheimnisse zwischen Backbord und Steuerbord einführen zu lassen.

Gezeigt werden moderne und schön restaurierte Boote in edlem Design. Der Eintritt ist frei.

Auch Übernachten auf einem der schmucken Schiffe ist auf der "ancora-Marina" möglich. Morgens wacht man mit Ostseeblick auf, kann im Cockpit frühstücken und das Meer schon riechen. Wer dabei Lust bekommt auf einen ausgiebigen Ostsee-Segeltörn, erkundet die Lübecker Bucht mit qualifizierten Segellehrern an Bord. Mutige können dabei auch gerne selbst das Ruder in die Hand nehmen.

Dreistündiges Schnuppersegeln auf einer großen Yacht von der "ancora-Marina" aus ist ab 60 Euro pro Person buchbar. Auf einer Segelyacht übernachten können Urlauber schon ab 88 Euro pro Person.

Liebhaber von flatternden Segeln, blank geputzten Planken und Wellenplätschern sollten sich auch die Sommer-Veranstaltungen auf der "ancora-Marina" vormerken.

"Jazz & Poesie" wird am Sonnabend, den 28. Juni, geboten. Musik und Kultur am Meer gibt's auch am 12. Juli, 2., 9. und 23. August kostenfrei.

Übrigens ist der Yachthafen "ancora-Marina" auch ständiger Drehort für die beliebte TV-Serie "Küstenwache", die in und um das Ostseebad Neustadt spielt.

Mit etwas Glück können Urlauber also auch Käpt'n Ehlers und seine Crew treffen!

Alle Informationen zu den Yachthafen-Angeboten gibt's bei der "ancora-Marina", telefonisch unter 04561/51710 und im Internet unter www.ancora-marina.de Noch mehr Urlaubsangebote und Unterkünfte bietet der Tourismus-Service Neustadt - Pelzerhaken - Rettin, Dünenweg 7, 23730 Neustadt in Holstein, Hotline 04561/7011, www.neustadt-holstein.de
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer