Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 63127

1. Deutscher Stand-Up-Paddling Contest 7. September

Am 7. September wird in Pelzerhaken/Strand der erste deutsche Stand-Up-Paddling Contest ausgetragen, veranstaltet von "NAISH Deutschland" und der "Hamburg Paddling Company"

(lifePR) (Neustadt in Holstein, ) Stand-Up-Paddling (SUP) ist eine noch junge Sportart, die ihren Ursprung auf Hawaii hat. In der Surfbranche sehen viele Hersteller SUP als die kommende Trendsportart der nächsten Jahre. In vielen Ländern, besonders den USA, Australien, Südafrika und in Europa in England und Frankreich hat sich SUP bereits seit 2007 als beliebte Sportart etabliert.

SUP kann auf allen Wasserflächen von Sportlern jedes Alters und jeden Könnens ausgeübt werden. SUP ist eine Weiterentwicklung des Wellenreitens, hierbei jedoch steht der Sportler auf einem großen Surfbrett und paddelt mit einem Stechpaddel. Neben dem Wellenabreiten ist für europäische Verhältnisse vor allem das Tourenpaddeln interessant.

Wie schon bei der Entwicklung des Kite-Surfens hat auch hier die Surflegende Robby Naish das Potentenzial früh erkannt und sich von Anfang an für die Entwicklung von SUP-Boards engagiert. Gemeinsam mit der "Hamburg Paddling Company" wird nun "NAISH Deutschland" den ersten SUP-Wettbewerb in Deutschland veranstalten. Am Sonntag, dem 7. September, werden nahe des NAISH Centers in Pelzerhaken/Strand ab 12:00 Uhr die Disziplinen "Long-Distance", "8ter Slalom" und "Mannschaftsrennen" ausgetragen. Am Sonnabend, dem 6. September, findet ein offener Trainingstag statt, bei dem Jedermann die neue Sportart ausprobieren kann.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer