Montag, 01. September 2014


  • Pressemitteilung BoxID 6126

Oranges Rad auf grünem Deich: Radeln mit nordsee-Fahrrad und neuem Rad-Magazin

(lifePR) (Kiel, ) Zum Grün der Deiche und Blau des weiten Horizonts gesellt sich ein farbenfrohes Orange: Die Nordsee Schleswig-Holstein bekommt exklusiv ein eigenes Fahrrad.

Weiter Horizont, Wattenmeer, Haubarge hinter windgebeugten Bäumen und satte Marschlandschaft bei frischer Meeresbrise – die einzigartige Landschaft der schleswig-holsteinischen Westküste lädt mit einem weit verzweigten, hervorragend gekennzeichneten Radwegenetz zu Entdeckungen auf dem Fahrradsattel ein. Den Nordseeküstenradweg – Teil der über 6.000 km langen North Sea Cycle Route – erkunden, auf der Deichtour den Blick aufs Meer genießen, auf Hauke Haiens Spuren radeln oder den berühmten Westerhever Leuchtturm umrunden – das neue Magazin radfahren nordsee stellt auf 34 Seiten alle Küstenrouten von Familienausflügen über Tagesetappen bis zu mehrtägigen Touren zusammen. Eine Übersicht der Verleiher verrät, wo das neue nordsee-Fahrrad ausgeliehen werden kann. Kreiert wurde das orange-metallic farbene Küstenrad auf Initiative des Dithmarschen Tourismus e.V. und der Nordsee-Tourismus-Service GmbH von der Firma Böttcher in Wesseln bei Heide. Das ortsansässige Traditionsunternehmen baut seit 1907 individuelle, qualitativ hochwertige Räder und weiß bestens, welche Voraussetzungen ein Fahrrad für das weite, flache Land, über das auch einmal eine steife Brise wehen kann, erfüllen muss. Böttcher hat ein ergonomisches, widerstandsfähiges Rad mit hochwertigen Einzelteilen wie Komfortsattel und Marken-Gangschaltung geschaffen, dessen robuster Gepäckträger jede Menge Ausrüstung, Strandschätze und Souvenirs bis zu einem Gewicht von 25 kg trägt. Das Fahrrad mit den Schriftzügen „nordsee“ und „Schleswig-Holstein“ kann exklusiv bei Fahrradverleihern zwischen Brunsbüttel und Sylt ausgeliehen und teilweise auch erworben werden - im Handel ist es nicht erhältlich.

Landschaft entdecken statt Karten lesen: Gemeinsam mit Dithmarschen Tourismus e.V. und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Nordfriesland mbH erarbeitet und finanziert, stellt die Nordsee-Tourismus-Service GmbH ab Ende Juli 2007 alle Tourenvorschläge aus dem neuen Magazin radfahren nordsee als GPS Dateien zum Download im Internet bereit. Unter www.nordsee-radfahren.de finden Radler die GPS-Tracks mit Hinweisen auf Sehenswertes und Nützliches wie Radverleih oder –werkstätten.

Ab Ende Herbst können GPS-Geräte in vielen Tourist-Informationen ausgeliehen werden. Mit dem stoß- und wetterfesten Gerät in der Größe eines Handys am Fahrradlenker können die Nordsee-Touren dann per Satelliten Navigation auch ohne Karten, Schilder und Straßenmarkierungen entdeckt werden. Das weite, flache Land an der Nordsee Schleswig-Holstein bietet dafür die besten Voraussetzungen, denn je weiter und freier der Himmel über dem Radler ist, desto genauer kann seine Position ermittelt werden.

Das Magazin radfahren nordsee ist ab sofort bei der Nordsee-Tourismus-Service GmbH, www.nordseetourismus.de sowie in den Tourist-Informationen der schleswig-holsteinischen Westküste erhältlich. Informationen rund ums Radfahren an der Nordsee finden Radler außerdem unter www.nordsee-radfahren.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer