Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 545270

Druckfrisch - Fachzeitschrift Tibet & Buddhismus erscheint mit neuem Konzept

(lifePR) (Hamburg, ) Mehr als 80 Seiten aktuelle Informationen rund um Tibet und Buddhismus, Interviews, Rezensionen und vieles mehr: Die renommierte buddhistische Fachzeitschrift "Tibet & Buddhismus" erscheint ab sofort zweimal im Jahr. Neu ist auch die Rubrik "Buddha for Kids", die von der Autorin und K‚nstlerin Andrea Liebers betreut wird. Parallel dazu baut die Redaktion die Internetprƒsenz aus - damit die Zeit bis zur nƒchsten Ausgabe nicht zu lang wird. Schwerpunktthema der neuen Ausgabe: Buddhismus und Gewalt.

"Wir brauchen nur die Nachrichten anzusehen", sagt Chefredakteurin Monika Deimann- Clemens im Editorial der neuen Ausgabe, "Massaker und Blutbƒder, Enthauptungen vor laufender Kamera, Selbstmordattentƒter, Gewalt gegen Frauen und Mƒdchen, ...". Die Saat der Gewalt geht auf. Und - sie steckt in uns allen. Im geeigneten Moment kann sie aufgehen.

"Tibet & Buddhismus hat deshalb genau hingesehen und kompetente Autorinnen und Autoren gebeten, die unterschiedlichen Aspekte von Gewalt zu beleuchten. Neben einem †berblick zu Buddhismus und Gewalt geht es etwa um die Entstehung von Aggressionen, den Umgang mit Gewalt und die konkrete Arbeit an sich selbst.

Das Tibetische Zentrum als Herausgeber der Zeitschrift, hat noch einen weiteren Grund zur Freude: Der Dalai Lama, Schirmherr des Zentrums von Anfang an, wird am 6. Juli 80 Jahre alt. Mehr als drei Millionen Mantras haben die Vereinsmitglieder und viele Freunde weltweit f‚r ihn gesammelt. An diesem Montag gehen sie per E-Mail zum ihm auf Reisen mit herzlichen Gl‚ckw‚nschen und dem Wunsch f‚r ein langes Leben.

"Tenzin Gyatso - Ein langes Leben" heisst auch der Artikel von Wangpo Tethong, Abgeordneter im tibetischen Exilparlament, in der neuen TiBu. Mit Gedanken zum 80. Geburtstag des Dalai Lama zieht er eine positive Bilanz.

Die aktuelle Ausgabe von "Tibet und Buddhismus" zusammen mit dem neuen Veranstaltungsprogramm des Tibetischen Zentrums k‡nnen Sie ab sofort bestellen.
Senden Sie einfach eine E-Mail an rg@tibet.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer