Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 158983

"Lesen ist faszinierende und spannende Freizeitbeschäftigung"

Minister Matschie ermuntert Schüler am Welttag des Buches zum Lesen

(lifePR) (Erfurt, ) "Das Lesen ist eine der faszinierendsten und spannendsten Freizeitbeschäftigungen, die es gibt. Zugleich ist es eine wichtige Vorraussetzung für den Erfolg in Schule und Beruf." Das erklärte Thüringens Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Christoph Matschie, vor dem morgigen Welttag des Buches. Der von der UNESCO 1995 ausgerufene Aktionstag biete eine gute Gelegenheit, Schülerinnen und Schüler zum Lesen zu ermuntern.

Die Leseförderung sei auch fester Bestandteil der Thüringer Bildungspolitik, so Matschie. Die zahlreichen Vorhaben, Projekte und Fortbildungen zur Förderung der Lesemotivation und Lesekompetenz seien in der Leseinitiative des Ministeriums "Lust auf Lesen" gebündelt. Dass aus Lesebegeisterten auch gute Autoren werden können, würden auch die anspruchsvollen Preisträgertexte beim Jungen Literaturforum Hessen-Thüringen zeigen.

Im Rahmen des Welttags des Buches erhalten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 4 und 5 kostenlos ein Exemplar des Welttagsbuchs "Ich schenk dir eine Geschichte - Freundschaftsgeschichten". Unterrichtsmaterial mit Lesetipps, Unterrichtsideen sowie ein Schreib- und Kreativwettbewerb rund um das Thema "Brief" runden das Angebot ab.

Buch-Gutscheine für den Welttag des Buches 2011 können Schüler bis zum 15. Dezember 2010 im Internet unter www.welttag-des-buches.de bestellen. Informationen zur Leseinitiative des Thüringer Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur im Internet unter: www.thueringen.de/....

Hinweis: Am kommenden Samstag, dem 24. April 2010, 11 Uhr, zeichnet Thüringens Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Christoph Matschie, die Preisträger des Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen in Erfurt, Theater "Die Schotte", aus.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer