Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 150870

1,2 Mio. Euro für Kindertageseinrichtungen und Tagespflegeprojekte

Matschie: "Weiterer Ausbau des Platzangebots für unter Dreijährige"

(lifePR) (Erfurt, ) Thüringer Kindertageseinrichtungen und Tagespflegeprojekte in den Landkreisen Altenburger Land, Eichsfeld und Saale-Orla erhalten insgesamt 1,2 Millionen Euro aus dem Bundesinvestitionsprogramm "Kinderbetreuungsfinanzierung". Entsprechende Bescheide werden derzeit durch das Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur übergeben oder verschickt. In Thüringen stehen im Förderzeitraum 2008 bis 2013 51,9 Millionen Euro zur Verfügung. Bis Ende März 2010 werden mehr als 57 Prozent dieser Mittel durch Bescheide gebunden sein.

Bildungsminister Christoph Matschie: "Mit dem in den Thüringer Landtag eingebrachten Kindertagesstättengesetz werden wir die Rahmenbedingungen für unsere Kinderbetreuung wesentlich verbessern. Unterstützt werden wir dabei vom Bundesprogramm 'Kinderbetreuungsfinanzierung'. Damit können wir das Platzangebot für unter Dreijährige weiter ausbauen."

Mit dem Investitionsprogramm "Kinderbetreuungsfinanzierung" sollen bundesweit für 35 Prozent aller Kinder unter 3 Jahren in Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege Plätze neugeschaffen und gesichert werden. Im Freistaat besuchen rund 43 Prozent der Kinder unter drei Jahren eine Kindertages- oder eine Tagespflegeeinrichtung. Investitionen im Sinne des Programms sind Neubau-, Ausbau-, Umbau-, Umwandlungsbau-, Sanierungs-, Renovierungs-, Modernisierungsmaßnahmen und Ausstattungsinvestitionen sowie mit den Investitionen verbundene Dienstleistungen. Der Bund stellt zwischen 2008 bis 2013 insgesamt 2,15 Milliarden Euro bereit. Weitere Informationen im Internet unter: www.thueringen.de/....

Aktuell verschickte oder übergebene Bescheide

Landkreis Bescheide Gebundene Mittel

Altenburger Land 6: 226.413 Euro
Eichsfeld 6: 677.272 Euro
Saale-Orla 19: 312.452 Euro

Thüringens Staatssekretär für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Prof. Dr. Roland Merten, wird am morgigen Mittwoch, dem 10. März 2010, 13.00 Uhr, die Bescheide für den Landkreis Eichsfeld im Landratsamt in Heiligenstadt übergeben.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer