Mittwoch, 07. Dezember 2016


Theater Heilbronn weiter auf Erfolgskurs

Mehr Zuschauer und Einnahmen im Wirtschaftsjahr 2009

(lifePR) (Heilbronn, ) Das Theater Heilbronn befindet sich mit steigenden Zuschauer- und Abonnentenzahlen und wachsenden Einnahmen weiterhin auf Erfolgskurs. Das geht aus den Zahlen hervor, die Intendant Axel Vornam über das Jahr 2009, das erste vollständige Wirtschaftsjahr unter seiner Leitung, dem Heilbronner Kulturausschuss am 9. März vorlegen konnte. Im September 2008 hatte Vornam die Leitung des Theaters Heilbronn übernommen.

Demnach zählte das Theater im Jahr 2009 158 485 Besucher. Das ist seit dem Intendantenwechsel ein Zuwachs von rund 6000 Zuschauern. Die Gesamtauslastung stieg um insgesamt 4 Prozentpunkte auf durchschnittlich 75 Prozent. Insbesondere im Komödienhaus bewirkte die künstlerische Neuausrichtung der Spielstätte einen Anstieg der Auslastung um 21 Prozentpunkte auf 88 Prozent. Auch in den Kammerspielen zeigt die Neuprofilierung Erfolge, die Auslastung stieg hier von 65 auf über 76 Prozent.

Mit Beginn der Spielzeit 2008/2009 konnte das Theater Heilbronn den massiven Abonnentenverlust der Vorjahre stoppen und eine Trendwende herbeiführen. Seither wuchs die Zahl der Abonnenten von 6516 auf 6693.

Ausgesprochen positiv gestaltet sich auch die wirtschaftliche Situation des Heilbronner Theaters. Das Betriebsergebnis 2009 fällt dank höherer Eigeneinnahmen (345 000 Euro) und deutlich reduzierter Ausgaben um fast eine Million Euro günstiger als 2008 aus. Erstmals seit Einführung eines festen Haushaltsbudgets für das Theater Im Jahre 2005 ist es dem Theater gelungen, das vorgegebene Budget einzuhalten und Rücklagen zu bilden.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer