Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 549650

Von nun an mit dem Anzug auf dem Urban-Bike

(lifePR) (Murg, ) Die hochgestülpten Hosen, fettige schwarz-schmierige Hände und das dauernde Ölen der Kette haben viele davon abgehalten, das Bike als Fortbewegungsmittel im Berufsalltag zu benutzen. "Seit ich weiss, wie komfortabel ein Riemen-Antrieb am Bike ist, kann ich mir gar nicht vorstellen, warum man in den Städten fast nur Fahrräder mit Kettenantrieb sieht.»

Der dies sagt Peter Jenni. Er hat für seine viermonatige Bike-Reise durch Indochina ein SCOTT SUB Speed 10 bei seinem Velohändler SusoBike (Walenstadt/Schweiz) geordert. Dieses moderne, pflegeleichte Urban-Bike gibt es in coolen Farben.

Das SUB 10 bietet einen Gates-Riemenantrieb und 8 Gänge. «Die acht Gänge, die in der Shimano Alfine, 8 spd IGH Hinterradnabe integriert sind, reichen mir vollumfänglich. Wenn gleich das Gewicht dieser Technik doch etwas zu Buche schlägt, so konnte sie mich von Beginn weg überzeugen.»

Peter Jenni hat im Vorfeld seiner viermonatigen Reise durch Vietnam, Laos und Kambodscha schon einige Kilometer auf seinem SCOTT SUB Speed 10 abgestrampelt und mit jedem Meter konnte ihn der pflegeleichte, laut- und fettlose Antrieb mehr überzeugen. «Heute nutze ich dieses Rad auch mal für den Weg zur Arbeit und ich kann sagen: «Auf dieses Rad setze ich mich sogar im Anzug!»

Peter Jenni, Journalist, Fotograf und PR-Texter und Agentur-Inhaber von TextArtelier aus Murg (Schweiz), wird vom 4. Oktober bis 23. Januar 2016 Vietnam, Laos und Kambodscha mit dem Bike bereisen. Auf www.indochina-by-bike.ch publiziert er ein Foto-Tagebuch. Die Werbeeinnahmen daraus werden dem Kinderhilfswerk Kantho Bopha von Beat Richner in Kambodscha (Phong Peng) zu Gute kommen.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer