Mittwoch, 07. Dezember 2016


Tele Columbus erweitert HDTV-Angebot um drei zusätzliche Programme

Pro Sieben MAXX HD, MTV HD und Disney Channel HD

(lifePR) (Berlin, ) Die Tele Columbus Gruppe, einer der führenden deutschen Kabelnetzbetreiber, erweitert für ihre Kunden zum kommenden Dienstag, den 28. April 2015 ihr hochauflösendes Fernsehangebot um drei zusätzliche HDTV-Programme. Die Sender ProSieben MAXX HD, MTV HD und Disney Channel HD sind dann bei Tele Columbus für mehr als eine Million Haushalte über den Kabelanschluss HD oder das Paket Plus HD in hochauflösender Bildqualität zu empfangen. Die digitale Programmauswahl des Kabelnetzbetreibers wird damit zu einem der umfangreichsten und vielfältigsten Angebote im deutschen Fernsehmarkt.

Mit der Einspeisung der drei HD-Sender bereichert Tele Columbus die Sendervielfalt in seinen integrierten Kabelnetzen um hochwertige und bewährte Programminhalte quotenstarker Sendermarken: Getreu seinen Wurzeln präsentiert sich MTV HD als Musik- und Entertainmentsender für Musik, TV-Shows und Live Entertainment. ProSieben MAXX HD bietet ein hochklassiges Programm rund um internationale Serien und Filme für die überwiegend männliche Zielgruppe. Der Disney Channel HD, der sich tagsüber an Kinder und Familien und abends an Erwachsene, vor allem Frauen richtet, bietet erstklassige Serien und Filme aus dem Hause Disney sowie Programminhalte von Drittanbietern und lokale Eigenproduktionen. Insgesamt stehen mit dem digitalen Kabelanschluss von Tele Columbus bis zu 43 hochauflösende und mehr als 70 digitale Free-TV-Sender sowie weitere Premium-TV-Pakete mit zusätzlichen Pay-TV-Angeboten für jeden Geschmack zur Verfügung.

"Das hochauflösende Fernsehen HDTV ist ein wesentlicher Treiber für die zunehmende digitale Nutzung der Kabelzuschauer - und die Nachfrage ist dementsprechend stark steigend", erklärt Stefan Beberweil, Chief Commercial Officer der Tele Columbus Gruppe. "Mit den zusätzlichen Programmen können wir unseren Kunden attraktive Produktionen aus bewährten Studios und einen echten inhaltlichen Mehrwert über das bestehende digitale Angebot hinaus bieten."

Kunden in den integrierten Kabelnetzen von Tele Columbus können die zusätzlichen HDTV-Programme über den Kabelanschluss HD oder das Paket Plus HD empfangen. Darüber hinaus ist lediglich ein HD-fähiger Fernseher und ein geeignetes digitales Empfangsgerät erforderlich. Die Aufschaltung der Programme erfolgt am Dienstag, den 28. April ab ca. 9 Uhr. Alle HD-Kunden, die einen HD-Receiver von Tele Columbus verwenden, finden die zusätzlichen Sender automatisch in ihrer Programmliste. Für Zuschauer mit einem CI+ Modul ist gegebenenfalls ein Sendersuchlauf an ihrem HD-Empfangsgerät notwendig, um die neuen HDTV-Programme sehen zu können.
Diese Pressemitteilung posten:

Tele Columbus Gruppe

Die Tele Columbus Gruppe zählt zu den größten Kabelnetzbetreibern in Deutschland. Das Unternehmen ist aus der Zusammenführung einzelner regionaler Kabelnetzbetreiber heraus entstanden und hat so eine Firmengeschichte, die bis in das Jahr 1972 zurückreicht. Rund 1,7 Millionen angeschlossene Haushalte werden von Tele Columbus mit dem TV-Signal und immer mehr Kunden mit digitalen Programmpaketen, Internet-Zugang und Telefonanschluss über das leistungsstarke Breitbandkabel versorgt. Als nationaler Anbieter mit regionalem Fokus und als Partner der Wohnungswirtschaft ist die Gruppe im gesamten Kerngebiet Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie auch in zahlreichen westdeutschen Schwerpunktregionen präsent. Das Unternehmen baut seine Netze bedarfsgerecht in einer hybriden Glasfaserstruktur aus und setzt dabei auf den modernsten Internet-Übertragungsstandard DOCSIS 3.0, der superschnelle Internetverbindungen mit bis zu mehreren hundert Megabit pro Sekunde ermöglicht. Vom analogen, digitalen und hochauflösenden Fernsehen über Hochgeschwindigkeits-Internet und Telefonie bis hin zu Telemetrieleistungen, Mieterportalen und interaktiven Diensten lassen sich alle innovativen Medienanwendungen über das Breitbandkabel darstellen. Dabei beschränkt sich Tele Columbus nicht auf die einfache Weiterleitung von Signalen, sondern arbeitet über eine eigene Produktplattform aktiv an der Ausweitung des Progr

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer