Sonntag, 25. September 2016


Free-TV-Sender QLAR ab sofort in Kabelnetzen von Tele Columbus

Beliebter Privatsender ebru TV unter neuem Namen

(lifePR) (Berlin, ) Die Tele Columbus Gruppe, einer der führenden deutschen Kabelnetzbetreiber, speist den neuen TV-Sender QLAR als erster überregionaler Anbieter im deutschen Kabelmarkt in seine Multimedianetze ein. Rund 900.000 Haushalte können das Vollprogramm ab sofort über ihren Kabelanschluss empfangen Der private Free-TV-Sender, der bislang unter dem Namen "ebru TV" und von heute, 14 Uhr an unter der Marke "QLAR" sowie mit dem Motto "Endlich QLAR sehen" im Markt auftritt, ist für Tele Columbus Kunden frei und unverschlüsselt digital über den Basisanschluss verfügbar.

Nach seinem Sender-Relaunch von ebru TV zu QLAR bietet der Sender weiterhin ein abwechslungsreiches TV-Programm: Neben internationalen Filmklassikern, preisgekrönten Magazinen, Serien und Reality Shows zeigt QLAR seinen Zuschauerinnen und Zuschauern brandneue und innovative Produktionen. Dazu gehört die Dramaserie "Arctic Air", die vom schwierigen Alltag von Flugfrachtzustellern handelt oder das Doku-Format "Unbekannte Helden", welches Menschen portraitiert, die sich im Zweiten Weltkrieg gegen das Nazi-Regime auflehnten. Eigenproduzierte Shows und Magazine aus den Bereichen Entertainment, Wissen und Kochen runden das Profil ab.

"Mit seinem bunten Inhalte-Mix bietet QLAR seinen Zuschauern eine abwechslungsreiche und unterhaltsame Programmmischung", so Stefan Beberweil, Chief Commercial Officer der Tele Columbus Gruppe. "Der Sender bereichert einmal mehr die umfangreiche digitale Programmvielfalt, die wir unseren Kunden über den Kabelanschluss bereitstellen."

"Wir wollen unterhalten, informieren und inspirieren - und setzen zum Sender-Neustart konsequent auf ein hochwertiges Programm aus zahlreichen Genres, bei dem sich Alt und Jung gleichermaßen wiederfindet", erklärt Burhanettin Demir, Programmdirektor von QLAR. "Tele Columbus ist ein wichtiger Baustein für unsere Verbreitung und bietet uns durch die Einspeisung in seine leistungsstarken Kabelnetze eine große Chance für die weitere Entwicklung des Senders."

Der Sender QLAR wird in den Multimedianetzen von Tele Columbus auf Kanal K46 und Programmplatz 90 digital und unverschlüsselt eingespeist. Für den Empfang des Senders ist ein kabeltaugliches digitales Empfangsgerät erforderlich.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über die Tele Columbus Gruppe

Die Tele Columbus Gruppe zählt zu den größten Kabelnetzbetreibern in Deutschland. Das Unternehmen ist aus der Zusammenführung einzelner regionaler Kabelnetzbetreiber heraus entstanden und hat so eine Firmengeschichte, die bis in das Jahr 1972 zurückreicht. Rund 1,7 Millionen angeschlossene Haushalte werden von Tele Columbus mit dem TV-Signal und immer mehr Kunden mit digitalen Programmpaketen, Internet-Zugang und Telefonanschluss über das leistungsstarke Breitbandkabel versorgt. Als nationaler Anbieter mit regionalem Fokus und als Partner der Wohnungswirtschaft ist die Gruppe im gesamten Kerngebiet Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie auch in zahlreichen westdeutschen Schwerpunktregionen präsent. Das Unternehmen baut seine Netze bedarfsgerecht in einer hybriden Glasfaserstruktur aus und setzt dabei auf den modernsten Internet-Übertragungsstandard DOCSIS 3.0, der superschnelle Internetverbindungen mit bis zu mehreren hundert Megabit pro Sekunde ermöglicht. Vom analogen, digitalen und hochauflösenden Fernsehen über Hochgeschwindigkeits-Internet und Telefonie bis hin zu Telemetrieleistungen, Mieterportalen und interaktiven Diensten lassen sich alle innovativen Medienanwendungen über das Breitbandkabel darstellen. Dabei beschränkt sich Tele Columbus nicht auf die einfache Weiterleitung von Signalen, sondern arbeitet über eine eigene Produktplattform aktiv an der Ausweitung des Programmangebots und der Entwicklung von Zusatzdiensten.

Über QLAR:

QLAR ist Teil der World Media Group AG, einem internationalen Medienunternehmen, das in zehn Ländern Europas vertreten ist. Hauptsitz des Unternehmens ist Offenbach. QLAR sendet sein Vollprogramm sieben Tage die Woche rund um die Uhr und ist mit einem digitalen Satellitenreceiver über Astra 19,2° Ost, sowie in den Kabelnetzen von Wilhelm.tel und Tele Columbus sowie als Livestream über www.zattoo.com oder www.qlar.de (bisher www.ebrutv.de) zu empfangen.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer