Dienstag, 02. September 2014


  • Pressemitteilung BoxID 4154

Das Campus- und Sportfest dauert 14 Stunden

Veranstaltungsmarathon reicht von neun Sportwettbewerben über den "Mr. Mulu-Gulu Tauziehpokal" bis hin zu Auftritten der Bands "Angelas Park", "Sumo" und "Polarkreis 18"

(lifePR) (Chemnitz, ) An der TU Chemnitz steigt am 6. Juni 2007 die größte Uni-Party des Jahres - das Campus- und Sportfest. Von 13 Uhr bis 3 Uhr wird rund um die Mensa und auf dem Uni-Sportplatz an der Reichenhainer Straße ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm für jedermann geboten. Sportliche Wettbewerbe auf dem Campus wechseln sich mit vielen Showvorführungen in und vor der Mensa ab. Der Eintritt ist frei.

Auf dem Sportplatz beginnen um 13 Uhr die Wettbewerbe in den Disziplinen Badminton, Beach-Volleyball, Fußball, Leichtathletik, Speedminton, Tennis, Tischtennis sowie im Volleyball-Mix und Leichtathletik. Auch im "Rennsimulator Hockenheim" wird es spannend. Mit Kraft und Ausdauer müssen gegen 14 Uhr die Teilnehmer des Tauziehens ans Werk, denn der "Mr. Mulu-Gulu Tauziehpokal" verlangt nach einem neuen Besitzer. Auch für die Jüngsten kommt die große Stunde: Jungen und Mädchen der Kindertagesstätte "Krabbelkäfer" gestalten ab 15 Uhr auf dem Mensavorplatz ein buntes Programm, für das die Kleinen fleißig geübt haben.

Ab 16 Uhr wird es vor der Mensa etwas lauter: "Angelas Park" aus Berlin stellt neue und alte Songs vor. Um 19.30 Uhr können die Gäste mit der TU Bigband in den Abend swingen. Von 21.30 Uhr bis 3.00 Uhr werden auf der Mensabühne die Bands "Sumo" aus Berlin und "Polarkreis 18" aus Dresden auftreten. Flankiert werden sie von den DJs Xian, Marco Stahn und Equipe. Das Chemnitzer Uniradio UNiCC gestaltet das Rahmenprogramm und übernimmt einen großen Teil der Moderation.

Das Programm des Campus- und Sportfestes: http://www.tu- chemnitz.de/tu/misc/campusfest/
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer