Sonntag, 11. Dezember 2016


TH-Forschung aktuell: Kooperationsnetzwerk "Schützen und Veredeln von Oberflächen" auf der Fachmesse Sensor + Test 2015 in Nürnberg

(lifePR) (Wildau, ) Auf der Fachmesse Sensor + Test vom 19. bis 21. Mai 2015 in Nürnberg stellt die Technische Hochschule Wildau auf dem Stand 583 (Halle 12) ihr Kooperationsnetzwerk "Schützen und Veredeln von Oberflächen" vor. Koordinator des Netzwerkes aus kleinen und mittleren Firmen, wissenschaftlichen Einrichtungen und einem Großunternehmen aus Berlin, Brandenburg, Sachsen und Frankfurt am Main ist die Forschungsgruppe Photonik, Laser- und Plasmatechnologien von Prof. Dr. Sigurd Schrader.

Der Verbund hat das Ziel, Innovationen auf dem Gebiet der Oberflächen-, Dünnschicht- und Beschichtungstechnologien mit Blick auf die Erfordernisse der regionalen Wirtschaft zu entwickeln und zu verwerten. Die TH Wildau unterstützt die beteiligten Partner bei der Ideenfindung, bei der Formulierung, formalen Gestaltung und Einreichung von Förderanträgen sowie bei der Durchführung von Forschungsprojekten.

Auf der Sensor + Test 2015 werden gemeinsam mit den Unternehmenspartnern ERK Eckrohrkessel Berlin, greateyes Berlin, InBeCon Berlin, Sawall - Technologie & Intuition Frankfurt/Main, Sensor- und Lasertechnik Neuenhagen, SENTECH Gesellschaft für Sensortechnik Berlin neue Produkte in den Bereichen Geräte und Messtechnik sowie Dienstleistungen präsentiert.

Das Netzwerk "Schützen und Veredeln von Oberflächen" wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aus Mitteln des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM) gefördert.

Alle Informationen unter www.th-wildau.de/netzwerk-svo und www.mynewsdesk.com/...
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer