Mittwoch, 28. September 2016


Schnuppervorlesungen, Workshops und Schülerlabore am Zukunftstag für Mädchen und Jungen auf dem Campus der Technischen Hochschule Wildau

(lifePR) (Wildau, ) Zum Brandenburger Zukunftstag für Mädchen und Jungen am kommenden Donnerstag, dem 23. April 2015, auf dem Campus der Technischen Hochschule Wildau haben sich mehr als 200 Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II angemeldet. Sie können sich von 8.00 bis 14.00 Uhr auf ein spannendes und abwechslungsreiches Programm freuen.

Nach der Begrüßung durch TH-Präsident Prof. Dr. László Ungvári werden im Audimax (Halle 17) Schnuppervorlesungen zum "Geld verdienen im Internet" der Wirtschaftsinformatikerin und TH-Vizepräsidentin Prof. Dr. Ulrike Tippe und zur "Medizinforschung durch künstliche Intelligenz" des Bioinformatikers Prof. Dr. Peter Beyerlein echte Studienatmosphäre verbreiten. Anschließend spannen zwölf Schülerlabore und Workshops einen weiten Bogen über zahlreiche Studienfächer und Wissenschaftsdisziplinen.

Beantwortet werden unter anderem die Fragen "Wie wird das Fliegen in der Zukunft aussehen?" und "Was erwartet die Manager von morgen?" Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren Interessantes über Prototypenbau und Flugsimulation, Laser als Werkzeug und Technik zur Nutzung regenerativer Energien. Auch "The Great British Quiz" gehört wieder zum Programm. Zudem wird das Kreativlabor der TH Wildau ViNN:Lab vorgestellt.

Den Abschluss des Tages bildet das traditionelle Erinnerungsfoto vor der Dampflokomotive der Baureihe 52, dem Wahrzeichen des Campus'.

Medienvertreter sind zur aktuellen Berichterstattung herzlich eingeladen.

Alle Details zum Veranstaltungsplan unter www.th-wildau.de/zukunftstag und weitere Informationen unter www.mynewsdesk.com/...
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer