Freitag, 30. September 2016


Weißer Tee - zartblumig und edel

(lifePR) (Zeilarn, ) Zarte Knospen mit weichem Flaum, ein feiner Duft und ein unvergleichliches Aroma - so lässt sich weißer Tee in kurzen Worten beschreiben. Die wohl edelste Teespezialität wird von immer mehr Liebhabern entdeckt und überzeugt nicht nur mit besonderem Geschmack, sondern auch mit hervorragender Bekömmlichkeit. Viele Genießer, die empfindlich auf die Säure in manchen Getränken reagieren, können weißen Tee vertragen, ohne Probleme mit dem Magen zu bekommen.

Der Teespezialist Teaworld (https://www.teaworld.de/) hat verschiedene weiße Tees pur und in besonderen Kompositionen in seinem Angebot. Eine exquisite und berühmte Sorte ist der sogenannte Silver Needle Yin Zhen, auch Silbernadel genannt. Für diesen Tee, der früher den Kaiserhäusern vorbehalten war, werden ausschließlich die noch nicht geöffneten Blattknospen des Teestrauchs aus der südchinesischen Provinz Fujian verwendet. Frisch aufgegossen zeigt sich in der Tasse eine silbrigweiße Farbe, und der samtweiche Geschmack ist legendär.

Weißer Tee wird heute aus vielen klassischen Teeregionen in alle Welt exportiert. Anders als schwarzer Tee wird der weiße Tee nur ganz wenig anfermentiert und besonders schonend getrocknet. Dies ist ein wesentlicher Grund für die Herausbildung seines zartblumigen Aromas. Wichtig für die Zubereitung: Am besten möglichst weiches, also kalkarmes Wasser verwenden und dieses nach dem Aufkochen auf 75 Grad abkühlen lassen, bevor der Tee aufgegossen wird.

Zum Kennenlernen dieser feinen Teespezialität finden Sie unter https://www.teaworld.de/... ein Weißer Tee Probierpaket an, in dem 4 Sorten mit jeweils 50g Tee aus den beliebtesten und aktuellsten weißen Tees enthalten sind.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über die Teaworld OHG

Vom Teeversand zum Genuss-Spezialisten
Die Begeisterung für guten Geschmack legte den Grundstein: Am 1. Februar 1993 gründete Dieter Stolze, selbst leidenschaftlicher Genießer guten Tees, das Unternehmen Teaworld in Starnberg. Ursprünglich bestellten die Kunden bei dem spezialisierten Teeversand, der sich schnell einen exzellenten Ruf in der Szene erwarb, noch größtenteils per Post oder Telefax. Doch das Internetzeitalter begann und sorgte auch bei Teaworld für Veränderungen. Auf den Katalog in Papierform konnte man bald verzichten, das Onlinegeschäft boomte, Kundenkreise auch im benachbarten Ausland wurden erschlossen; zusätzlich gehörten zum Unternehmen von 1995 bis 2007 drei stationäre Teeshops.

Das anfangs noch überschaubare Teesortiment wuchs zügig auf 400 Teesorten an. Zudem bereicherten Kaffee, Kakao und Gewürze das Sortiment. 2009 wurde der Firmensitz vergrößert und nach Zeilarn in Niederbayern verlegt. Seit der Umfirmierung zur Teaworld OHG im Jahr 2011 führt Dieter Stolze das Unternehmen gemeinschaftlich mit dem zweiten Gesellschafter Rainer Hinkelmann. Heute verschickt Teaworld mehr als 800 Teespezialitäten in fast alle europäischen Länder und kann auf langjährige Erfahrungen, einen treuen Kundenstamm und nicht zuletzt auf ein noch immer sicheres Gespür für den perfekten Teegenuss bauen.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer