Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 543261

Klarer wird’s nicht: Cryztal Cola!

(lifePR) (Zeilarn, ) Sie war die hellste Versuchung seit es Cola gibt. Dann war sie verschwunden. Und jetzt? Jetzt ist sie wieder da! Transparenter und trendiger denn je! Bühne frei für den klarsten Fall von Cola: Welcome, Cryztal Cola!

Wir schwelgen gern in Erinnerungen. Am liebsten in den 80er Jahren. Als die Schultern noch gepolstert und die Haare dauergewellt wurden. Doch die Zeit wirklich zurück drehen will irgendwie trotzdem niemand. Kein Wunder. Damals gab es transparente Cola schließlich nur für kurze Zeit und auch fast nur in Dosen. Was für ein Widerspruch. Früher war eben doch nicht alles besser. Dafür ist es das heute.

Denn: Transparente Cola ist zurück. Und zwar in der Flasche. Durchsichtig und klar - wie sich das gehört. Ohne Zero, dafür mit Geschmack. Cryztal Cola nennt sich diese Nostalgie in ihrer flüssigsten Form. Wir freuen uns über das Wiedersehen! Denn ob der Kürze ihres Gastspiels in den 80ern hat die transparente Coke vielleicht keine sonderlich große Lücke in den Bar-Regalen hinterlassen, dafür aber ein riesiges Loch in unseren Herzen. Denn durchsichtige Cola war cool. Sie war typisch 80th - und ist damit heute angesagter denn je. Wenn nämlich etwas in den Geist dieser Zeit passt, dann ist es Transparenz. Die Welt ist undurchsichtig genug. Höchste Zeit, dass wenigsten einer wieder klar sieht. Oder wenigstens klar trinkt.

Doch Vorsicht: Als billiger Abklatsch von damals versteht sich Cryztal Cola nicht. Im Gegenteil: Cryztal Cola, siehe unter www.cryztal-cola.de, hat sich weiter entwickelt und kommt nun mit einer eleganten Prise mehr Zimt daher. Gespickt mit einer Scheibe Limette, Orange oder Zitrone wird besonders deutlich, warum dieser Schritt einfach sein musste. Auch Cola wird eben erwachsen. Schmecken tut Cryztal Cola ansonsten ähnlich wie ihre dunklen Kollegen. Doch gefallen tut sie nur jenen, die sich von nicht von Optik blenden lassen. Denn mag die wasserklare Transparenz auch kurz die Nerven verwirren, kommt das lang ersehnte Wiedersehen spätestens auf der Zunge. Cola bleibt eben Cola. Und cool bleibt cool.

Apropos cool: "On the rocks" fühlt sich Cryztal Cola übrigens am wohlsten. Und das zeigt sie auch. Bei Idealtemperatur schwindet der weiße Cryztal -Schriftzug des Thermo-Etiketts und verwandelt sich in ein frostiges Wohlfühl-Blau. Wer den neuen Cola-Kult nicht aus der Flasche, sondern aus dem Glas genießen will, gibt den Eiswürfeln wahlweise einen Schuss Vodka oder Gin hinzu. Auch Calvados oder sämtliche andere Spirituosen machen aus der kurzen Klaren einen lässigen Longdrink. Gemischt wird, was gefällt. Denn Cola ist vielleicht erwachsen - aber deshalb noch lange nicht spießig geworden.

Wer mitmischen will klickt www.cryztal-cola.de und bestellt!
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Teaworld OHG

Vom Teeversand zum Genuss-Spezialisten: Cryztal Cola - neu im Sortiment

Die Begeisterung für guten Geschmack legte den Grundstein:

Am 1. Februar 1993 gründete Dieter Stolze, selbst leidenschaftlicher Genießer guten Tees, das Unternehmen Teaworld in Starnberg. Ursprünglich bestellten die Kunden bei dem spezialisierten Teeversand, der sich schnell einen exzellenten Ruf in der Szene erwarb, noch größtenteils per Post oder Telefax. Doch das Internetzeitalter begann und sorgte auch bei Teaworld für Veränderungen. Auf den Katalog in Papierform konnte man bald verzichten, das Onlinegeschäft boomte, Kundenkreise auch im benachbarten Ausland wurden erschlossen; zusätzlich gehörten zum Unternehmen von 1995 bis 2007 drei stationäre Teeshops.

Das anfangs noch überschaubare Teesortiment wuchs zügig auf 400 Teesorten an. Zudem bereicherten Kaffee, Kakao und Gewürze das Sortiment. 2009 wurde der Firmensitz vergrößert und nach Zeilarn in Niederbayern verlegt. Seit der Umfirmierung zur Teaworld OHG im Jahr 2011 führt Dieter Stolze das Unternehmen gemeinschaftlich mit dem zweiten Gesellschafter Rainer Hinkelmann.

Heute verschickt Teaworld mehr als 800 Teespezialitäten in fast alle europäischen Länder und kann auf langjährige Erfahrungen, einen treuen Kundenstamm und nicht zuletzt auf ein noch immer sicheres Gespür für den perfekten Teegenuss bauen.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer