Sonntag, 11. Dezember 2016


Richard Liebelt ist stellvertretender Leiter

Neuer Ansprechpartner in Friedrichsdorf

(lifePR) (Bad Homburg, ) Richard Liebelt ist seit dem 1. Juli neuer Verhinderungsvertreter von Monika Stuhrmann-Neuhäuser in der Regionalfiliale Friedrichsdorf der Taunus Sparkasse. Der 27-Jährige tritt damit die Nachfolge von Alexander Muth an, der im Hause der Taunus Sparkasse eine neue Aufgabe übernommen hat. Auch für die Kunden, die sein Vorgänger betreute, ist Liebelt ab sofort zuständig.

Der in Leipzig Geborene ist seit 2008, und damit seit dem ersten Ausbildungstag, für die Taunus Sparkasse tätig. Er hat das Bankgeschäft von der Pike auf gelernt. Unmittelbar nach der Ausbildung übernahm Liebelt bereits die Position des Kundenberaters in der Filiale Seulberg. Zum 1. Juli ist er, in der neuen Funktion, in die Filiale Friedrichsdorf gewechselt. Neben seiner beruflichen Tätigkeit hat er sich im Rahmen eines dreijährigen Studiums weiter qualifiziert. 2014 erwarb er an der Frankfurt School of Finance and Management den Abschluss des "Bankbetriebswirts".

In seiner Freizeit hält er sich mit viel Sport u a. Mountainbike fahren, Joggen und Schwimmen fit. "Ich freue mich auf meine neue Aufgabe und die Kunden der Friedrichsdorfer Filiale."
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer