Mittwoch, 07. Dezember 2016


In der Taunus Sparkasse war Humor Trumpf

Prinzessin Natalia I. zu Fünfradshausen hat heute Autogramme in der Filiale Louisenstraße der Taunus Sparkasse gegeben / Gemeinsam mit ihrem Hofstaat feierte sie auch einen neuen Radsherrn...

(lifePR) (Bad Homburg, ) Mitten in der "fünften Jahreszeit" wurde heute der Vorstandsvorsitzende der Taunus Sparkasse Oliver Klink vom Karnevalverein "Club Humor 1904 e.V." mit dem Ehrentitel "Radsherr" ausgezeichnet. Die Ernennung fand im Rahmen einer öffentlichen Autogrammstunde mit der Tollität Natalia I. zu Fünfradshausen in der Filiale Louisenstraße statt.

Der erste Vorsitzende des Vereins, Ralf Gehrsitz, übergab Oliver Klink die vereinsspezifische Kappe sowie eine Urkunde. "Wir sind sehr stolz, dass wir Oliver Klink für unseren Verein gewinnen konnten", sagte er begeistert. Und auch der Vorstandsvorsitzende der Taunus Sparkasse freut sich über diese Auszeichnung: "Ich bin ein überzeugter Karnevalist und großer Fan der Leistungen der Karnevalsvereine. Deshalb freue ich mich über diese Auszeichnung dieses Traditions-Vereins, den es - wie die Taunus Sparkasse - seit mehr als 100 Jahren gibt. Fastnacht ist eine großartige Sache für alle, die sich in der närrischen Zeit mit viel Leidenschaft engagieren", so Klink. Mit Kreppeln, Sekt und erfrischenden Kaltgetränken sowie einem dreifach donnernden Helau wurde die Ernennung von Oliver Klink gefeiert. Die "jüngsten Besucher" konnten sich zudem noch über kleine Geschenke freuen.

Am Faschingsdienstag geht es weiter mit dem närrischen Treiben. Dann ist der Homburger Carneval-Verein zu Gast, die Filiale der Taunus Sparkasse wird zur Bütt und Oliver Klink zum Mitglied des Homburger Carneval-Verein (HCV).
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer