Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 45600

Der Weg zur Bikinifigur

Strandfit in den Sommer mit dem neuen Buch vom Berliner Autor Sven-David Müller

(lifePR) (Berlin, ) Fit für den Bikini und die Badehose zu werden, muss nicht länger ein Traum bleiben, denn der neue Ratgeber vom Ernährungsexperten Müller „Die Turbo-Bikinidiät“ hilft, den Traum vom Strandbody wahr zu machen. Die Turbo-Bikinidiät macht Männer und Frauen in kürzester Zeit einfach fit und attraktiv für den Strand. Das speziell auf die Sommer- und Badesaison abgestimmte Programm ist auf vierzehn Tage ausgelegt. Bei vielen Menschen hat sich der Winterspeck angesammelt und muss rechtzeitig vor dem Strandurlaub jetzt endlich weg. Noch ist es möglich, den Körper umzuformen und die notwendige Bikini- oder Badehosenfigur zu erreichen, betont Müller bei der Vorstellung seines Buches in Berlin.

Mit dem von Sven-David Müller entwickelten Programm für den knackigen Po und den flachen Bauch bleibt der Jojo-Effekt aus, der Organismus baut Fett und keine Muskeln ab. Durch eine einfache Methode kann jeder leicht feststellen, ob und wie viel Fett er abbaut. Im Kampf gegen Problemzonen und Speckröllchen ist dieser Ratgeber der ideale Begleiter, der das Programm schon allein durch seine ansprechenden Bilder und 60 leckere Rezepte zu einem Leckerbissen macht – und das garantiert ohne Hunger! Das Programm verbindet eine gesunde Ernährungsweise mit effektiven Diättipps und einem gezielten Workout. Denn nur so gelingt der Weg vom Waschbecken- oder Waschbärbauch hin zum Waschbrettbauch für den Mann und hin zum Bikinibody für die Frau.

Die Kombination aus Ernährungsumstellung, gezieltem Muskeltraining und Verhaltensmodifikation entspricht den Anforderungen der medizinischen Fachgesellschaften. Der innovative Ratgeber weist auch auf den Effekt des Entspannens auf die Figur hin. Nach dem Motto „Entspannen Sie sich schlank!“ macht der Autor deutlich, dass Stresshormone dick machen können, und zeigt auf, wie Entspannung beim Abnehmen hilft. Dieser Effekt ist auch wissenschaftlich gesichert, denn eine Studie der allgemeinmedizinischen Abteilung der Universitätsklinik Aachen beweist, dass beispielsweise Autogenes Training Abnehmen leichter macht und entspannte Menschen mehr abnehmen als gestresste Menschen. Der Autor entlarvt auch die dicksten Diätlügen und zeigt mit der Hitliste der 40 kalorienärmsten Lebensmittel auf, wovon der Abnehmwillige unbegrenzt essen kann. Die besten Tipps für die Bikinifigur von Sven-David Müller:

1) Richtige Speisenreihenfolge beim Essen beachten – zuerst Gemüse oder Frischobst, dann Eiweißhaltiges und dann Kohlenhydratreiches – davor, dabei und danach reichlich Mineralwasser
2) Kräftig scharf Würzen fördert die Verdauung und den Stoffwechsel (scharfe Gewürze sind Kalorien- und Fettkiller)
3) Vollkornprodukte machen satt und schlank (Ballaststoffe sättigen und hemmen sogar die Fettaufnahme – ideal mit fettarmen, eiweißreichen Milchprodukten wie Harzer Käse, Magerquark oder Hüttenkäse kombiniert, die die Sättigung fördern, als Kalorienkiller wirken und dem Jojo-Effekt vorbeugen)
4) Gemüse und Frischobst halten fit und machen schlank (haben eine niedrige Kaloriendichte und wirken als sättigende Voluminizer, sekundäre Pflanzenstoffe hemmen Entzündungen, helfen beim Abnehmen, und Vitamine sowie Mineralstoffe puschen den Stoffwechsel als Fett- und Kalorienkiller)
5) Kleine Pellkartoffeln sind echte Schlankmacher (abgekühlte Pellkartoffeln enthalten reichlich resistente Stärke und das macht satt)
6) Meiden Sie Geschmacksverstärker, denn die fördern den Hunger
Der schlanke Ratgeber zum ebensolchen Preis ist ab sofort und damit rechtzeitig für die Urlaubssaison 2008 im Buchhandel erhältlich, freut sich Autor Sven-David Müller. Bibliografische Daten: Die Turbo-Bikinidiät, Sven-David Müller, 10,90 Euro

Redaktionsservice: Das Buch kann zur Rezension unter diaetmueller@web.de oder direkt beim Verlag Schlütersche (koschate@schluetersche.de) bestellt werden.

Das Zentrum für Ernährungskommunikation, Diätberatung und Gesundheitspublizistik (ZEK) mit Sitz in Berlin-Charlottenburg widmet sich insbesondere dem Ernährungscoaching und betreibt wissenschaftlich begründete publikumsorientierte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in den Bereichen Ernährung, Prävention, Diätetik und Gesundheit. Das ZEK ist ein
Zusammenschluss von Ernährungswissenschaftlern, Medizinern, Diätassistenten sowie anderen Natur- und Geisteswissenschaftlern. Der Ernährungs- und Medizinpublizist Sven-David Müller leitet das ZEK.

Zentrum für Ernährungskommunikation, Diätberatung und Gesundheitspublizistik (ZEK), Sven-David Müller, Wielandstraße 3, 10625 Berlin-Charlottenburg, Telefon 030-74780900, 0177-2353525, diaetmueller@web.de, http://www.svendavidmueller.de
Diese Pressemitteilung posten:

Sven-David Müller - Zentrum für Ernährungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK)

Das Zentrum für Ernährungskommunikation, Diätberatung und Gesundheitspublizistik (ZEK) mit Sitz in Berlin-Charlottenburg widmet sich insbesondere dem Ernährungscoaching und betreibt wissenschaftlich begründete publikumsorientierte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in den Bereichen Ernährung, Prävention, Diätetik und Gesundheit. Das ZEK ist ein Zusammenschluss von Ernährungswissenschaftlern, Medizinern, Diätassistenten sowie anderen Natur- und Geisteswissenschaftlern. Der Ernährungs- und Medizinpublizist Sven-David Müller leitet das ZEK.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer