Freitag, 29. August 2014


  • Pressemitteilung BoxID 16369

Innovative Kombination von Präsenzunterricht und Fernstudium zum „Geprüfte/n Technische/n Betriebswirt/in IHK“

(lifePR) (Pfungstadt bei Darmstadt / Brunsbüttel, ) Neue Wege der beruflichen Weiterbildung geht die Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) mit sieben Volkshochschulen in Schleswig-Holstein: In einer Kombination aus Fernstudium (SGD) und Präsenzunterricht von lokalen Anbietern (VHS) können sich Interessenten ab Herbst 2007 auf den anspruchsvollen Abschluss der Industrie- und Handelskammer „Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in IHK“ vorbereiten. Die Abschlussprüfung wird an der IHK Flensburg abgelegt.

Technologische Stärke in Kundennutzen und Wettbewerbsvorteile umzusetzen ist heute die große Herausforderung für Industrieunternehmen. Das erfordert nicht nur technisches, sondern auch fundiertes betriebswirtschaftliches Wissen. Unterschiedliche Sichtweisen und Zielsetzungen bei der Problemlösung führten in der Vergangenheit häufig zu internen Reibungsverlusten zwischen Technikern und Betriebswirtschaftlern. Aus diesem Grund steigt der Bedarf an technisch wie kaufmännisch versierten Fachkräften für bereichsübergreifende Führungsaufgaben. Für sie ist es selbstverständlich, bei der Produktentwicklung bereits Nutzen, Preise und Kosten im Blick zu haben. Mit der Qualifizierung „Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in IHK“ erwerben die Teilnehmer genau die Fähigkeiten und Führungskompetenzen, die sie als Schnittstelle zwischen Betriebswirtschaft und Technik benötigen. Bundesweit gibt es seit 1994 über 20 000 Absolventen. Rund 600 davon wurden von der SGD mit einer beachtlichen Erfolgsquote von 95 Prozent auf die IHK-Prüfung vorbereitet. Eine neue Kombination aus Fernstudium und VHS-Präsenzunterricht wird ab dem Herbstsemester 2007 angeboten und vereint die Vorteile beider Bildungskonzepte. Vorausgesetzt wird ein Abschluss als staatlich geprüfter Techniker, Industriemeister oder Handwerksmeister mit technischer Ausrichtung. Auch das Ingenieurstudium gilt in Verbindung mit zwei Jahren Berufspraxis als Zugangsvoraussetzung.

Vorteile des Präsenz- und Fernstudiums vereint Die SGD und die Volkshochschule Brunsbüttel machen gemeinsam mit sechs weiteren Volkshochschulen die Vorbereitung auf den anspruchsvollen Abschluss der Industrie- und Handelskammern noch job- und familienfreundlicher. Im berufsbegleitenden SGD-Fernstudium sind die Teilnehmer mit Studienmaterial und der Online-Lernplattform „WaveLearn“ in ihrer Zeiteinteilung flexibel. Sie können Lernzeiten an ihren Berufs- und Familienalltag anpassen und werden bei Fragen durch die SGD-Fernlehrer betreut. Die Kooperation mit den Volkshochschulen bietet nun auch in Schleswig-Holstein die Möglichkeit von wohnortnahen Präsenzphasen. Nicht zuletzt reduzieren sich durch die regionalen Standorte der Volkshochschulen Fahrt- und Übernachtungskosten sowie Wegzeiten für die Teilnehmer. „Die Ausbildung zum technischen Betriebswirt wird von der SGD seit mittlerweile zehn Jahren erfolgreich angeboten. Mit ihrem starken Fokus auf beruflicher Weiterbildung und den zahlreichen Industrieansiedlungen in ihrem Einzugsgebiet ist die Volkshochschule Brunsbüttel der ideale Partner für uns“, so Dr. Okke Schlüter, Pädagogischer Direktor der Studiengemeinschaft Darmstadt.

Fundierte Ausbildung durch langjährige Erfahrung Die Volkshochschule Brunsbüttel blickt auf langjährige Erfahrung in der Vorbereitung zum „Technischen Betriebswirt IHK“ zurück. Über 80 Teilnehmer wurden bereits für die Prüfung an der Industrie- und Handelskammer Flensburg ausgebildet. Unter ihrer Federführung beteiligen sich die Volkshochschulen Husum, Itzehoe, Kaltenkirchen, Pinneberg, Rendsburg sowie Bad Segeberg an der Kooperation, mit der den Teilnehmern deutlich mehr Flexibilität geboten wird. „Die SGD hat uns mit ihrem praxisnahen Fernstudienkonzept und ihrer hohen Erfolgsquote überzeugt. Mit über 600 Teilnehmern verfügt die SGD zudem über viel Erfahrung in der Fernausbildung von Technischen Betriebswirten“, fasst Dr. Wolfgang Plüghan, Leiter der Volkshochschule Brunsbüttel, die Gründe für die Kooperation zusammen. Die Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD), eines der erfolgreichsten Fernlehrinstitute in Deutschland, bringt ihr bewährtes Fernstudienmaterial, die Betreuung durch erfahrene Fernlehrer sowie die Online-Plattform „WaveLearn“ ein. Der SGD-Kurs ist von der Zentralstelle für Fernstudien ZFU zugelassen.

Start ab November 2007 möglich Der Kurs beginnt am Samstag, 17.11.2007 um 10.00 Uhr mit einem Kick-Off-Workshop an der VHS Brunsbüttel. Der Lehrgang dauert bis zur Prüfung rund 27 Monate und umfasst neben der Bearbeitung von 60 Lernheften insgesamt 150 Präsenzstunden. Die Abschlussprüfungen werden vor der IHK Flensburg abgelegt. Die ersten Informationsveranstaltungen finden am Montag, den 24.09.2007 und Montag, den 15.10.2007 jeweils um 18.00 Uhr an der VHS Pinneberg statt.

Der Lehrgang „Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in IHK“ – im Überblick

Studienbeginn: 17.11. 2007 mit einem Kick-Off-Workshop an der VHS Brunsbüttel

Studiendauer: 27 Monate

Studiengrundlage: 60 Lernhefte, 150 Präsenzstunden

Voraussetzungen: Abschluss als Industriemeister oder Handwerksmeister mit technischer Ausrichtung; staatlich geprüfter Techniker; Ingenieurstudium plus zwei Jahre anschließender Berufspraxis

Inhalte:

Grundlagen

- Volks- und Betriebswirtschaft
- Rechnungswesen
- Investition und Finanzierung
- Material-, Produktions- und Absatzwirtschaft
- Management und Führung
- Personalmanagement
- Informations- und Kommunikationstechniken

Wichtigste Anwendungsgebiete und berufliche Einsatzfelder

- Planung und Organisation
- Personalmanagement
- Projektmanagement
- Fachübergreifende Projektarbeit
- Controlling
- Bereichsübergreifende Führungsaufgaben
- Gestalten und Führen betrieblicher Prozesse unter Kosten-, Nutzen-, Qualitäts- und Terminaspekten
- Leiten und technisch-wirtschaftliches Unterstützen von Projekten
- Koordinieren technisch-wirtschaftlicher Prozessschnittstellen
- Führen von Mitarbeitern und Prozessbeteiligten

Die Termine der Informationsveranstaltungen an den anderen Volkshochschulen finden Sie auf www.vhs-brunsbuettel.de. Anfragen zum Kurs können gerichtet werden an: eschmidt@vhs-brunsbuettel.de.

Über die Volkshochschule Brunsbüttel

Die VHS Brunsbüttel e.V. ist mit jährlich über 400 Weiterbildungsangeboten und 3 500 Teilnehmern eine der größten Weiterbildungseinrichtungen der schleswig-holsteinischen Westküste. Ein Schwerpunktbereich des Angebotes ist die berufsorientierte Weiterbildung. Dazu gehören u.a. die IHK-Weiterbildung zum Industriemeister der Fachrichtungen Chemie, Metall und Elektrotechnik, zum Wirtschaftsfachwirt oder Technischen Betriebswirt sowie Weiterbildungen in den Bereichen EDV und Sprachen. Als Partner der regionalen Wirtschaft, der Agentur für Arbeit und der IHK Flensburg hat die VHS Brunsbüttel in den letzten Jahren rund 1 000 Chemikanten, Industriemeister, Industrie-/Handelsfachwirte und Technische Betriebswirte ausgebildet. Darüber hinaus erwarben mehr als 300 Teilnehmende die Ausbildereignung. Über 200 arbeitslose Jugendliche wurden zum nachträglichen Erwerb des Hauptschulabschlusses und zirka 70 Teilnehmer, vorwiegend mit Hauptschulabschluss, zur Fachhochschulreife geführt. Außerdem wurden über 250 Firmenkurse in den Bereichen EDV, Fremdsprachen und Gesundheit durchgeführt. Die VHS ist qualitätstestiert nach LQW, staatlich anerkannter Träger der Weiterbildung und Zentrum für Weiterbildungsinformation und –beratung.

Weitere Informationen unter www.vhs-brunsbuettel.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die Studiengemeinschaft Werner Kamprath Darmstadt GmbH

Die Studiengemeinschaft Darmstadt ist eines der traditionsreichsten und größten Fernlehrinstitute Deutschlands. Ca. 40 000 Fernschüler bilden sich jährlich in über 200 staatlich geprüften und anerkannten Fernkursen in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik, Allgemeinbildung sowie Kreativität und Persönlichkeit weiter. Bereits seit dem Jahr 2001 bietet die SGD den Teilnehmern die Möglichkeit, ergänzend zum Studienmaterial die Vorteile des E-Learning zu nutzen. Auf dem Online-Campus waveLearn können sie miteinander und mit der SGD kommunizieren oder die eigenen Lernfortschritte überprüfen. Für ihre innovativen Ideen wurde die SGD bereits mehrmals ausgezeichnet: Im Jahr 2000 erhielt das Fernlehrinstitut vom Bundesinstitut für Berufsbildung den Weiterbildungs-Innovations-Preis für den Kurs „Web-Master SGD“. Im April 2007 verlieh der Branchenverband Forum DistancE-Learning der SGD für das Lernen mit Podcasts den Studienpreis „Innovation des Jahres 2007“. Seit der Gründung im Jahr 1948 zählt die SGD rund 690 000 Kursteilnehmer, seit 1973 wurden ca. 10 000 Teilnehmer zum Abitur geführt. Die Bestehensquote der Absolventen bei Schul- und IHK-Abschlüssen liegt bei über 90 Prozent, was auf die persönliche und individuelle Studienbetreuung durch die Fernlehrer zurückzuführen ist.

Weitere Informationen unter: www.sgd.de

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer