Donnerstag, 08. Dezember 2016


"Verlorene Vergangenheit - Leben mit Demenz"

Das Schulungszentrum für pflegende Angehörige im Städtischen Klinikum Karlsruhe bietet neue Kurse an

(lifePR) (Karlsruhe, ) Mehr als andere Erkrankungen konfrontiert die Demenz Betroffene und Angehörige mit Veränderungen, die vor allem das Verhalten und die Persönlichkeit betreffen. Der Verlust von Geistes- und Verstandesfähigkeiten führt dazu, dass Demenzkranke sich im Alltag nicht mehr zurechtfinden. Für Angehörige stellt das eine große Herausforderung dar. Sie haben Aufgaben zu leisten, für die sie nicht ausgebildet wurden und dies oft in einem Umfeld, das ihnen bei dieser Aufgabe wenig Unterstützung bietet.

Das Schulungszentrum für pflegende Angehörige im Städtischen Klinikum Karlsruhe bietet ab 15. Juni einen Demenz-Kurs an. In sechs Abendveranstaltungen (jeweils von 17:00 - 19:00 Uhr) erhalten Angehörige Hilfe und Anleitung zum Umgang mit Demenzkranken. Dieser Kurs soll dazu beitragen, Ursachen, Frühzeichen und Verhaltensveränderungen der Demenz kennen zu lernen und besser zu verstehen. Auch werden durch Fachdozenten neue Wege zur Unterstützung, Entlastung und Gestaltung der Pflege Demenzerkrankter aufgezeigt.

Es ist vorab eine telefonische Anmeldung bis zum 11. Juni unter 0721 974-4185 erforderlich.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer