Sonntag, 25. September 2016


  • Pressemitteilung BoxID 534373

Das Bach-Festival für Kinder in Arnstadt

Die Bach'sche Kunst wird für unsere Jüngsten erlebbar gemacht

(lifePR) (Arnstadt, ) Das Bach-Festival-Arnstadt, welches in diesem Jahr vom 20. bis zum 29. März 2015 in der Bachstadt Arnstadt stattfindet, möchte auch die Kleinsten bereits frühzeitig an das Thema klassische Musik auf spielerische Art und Weise heranführen und veranstaltet die "Johannes-Passion für Kinder" das Kinderkonzert "Duo Detektivo" und die Kinderstadtführung "Großer Bach für kleine Füße".

Johannes-Passion für Kinder - Bachs Musik für Kinder erzählt

Die Schilderung der großen Gerichtsszenen vor dem Hohepriester und Pilatus und die anderen Schauplätze des Passionsgeschehens, will in ca. 45 Minuten die Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach in kindgerechter Form vermitteln und erzählen. Es werden die dabei benötigten historischen Instrumente der Bachzeit vorgestellt und es wird erläutert, welche Instrumente für welche Stimmungen eingesetzt werden. Ebenso wird erklärt, wie Verrat und Schmerz, Weinen und Trösten in der klassischen Musik zum Ausdruck kommt oder wie sich eine aufgehetzte und getriebene Menschenmenge anhört. Mit dieser Fassung der Johannes-Passion von Bach soll nicht nur das junge Publikum, sondern sollen auch die Erwachsenen begeistert werden.

[SAMSTAG, 21. MÄRZ I 16:00 UHR I Johann-Sebastian-Bach-Kirche I 5,00 € Erwachsene / 1,00 € Kinder]

Duo Detektivo - Kinderkonzert mit dem Ensemble Deliciæ Theatrales

Duo Detektivo sind zwei junge Musiker, die als Hobbydetektive schon einige brisante Fälle gelöst haben. Doch dieses Mal werden sie mit dem Unheimlichen konfrontiert. Eigentlich können sie es gar nicht richtig glauben: Ein Geist aus der Renaissance ist auf der Suche nach einem spektakulären Buch mit geheimnisvollen Tanzzeichen. Wieso ist das Buch überhaupt verschwunden? Und warum werden Archie und Jack plötzlich in der Bibliothek überfallen? Die Lösung offenbart sich natürlich erst am Ende der Geschichte. Bis dahin erklingt viel historische, aber auch moderne Musik, interpretiert durch eine für klassische Musik ungewöhnliche Besetzung. Natürlich müssen die Kinder musikalisch und tänzerisch bei der Aufklärung des Falles helfen!

[MITTWOCH, 25. MÄRZ I 11:00 UHR I Theater im Schlossgarten I 2,50 €]

Großer Bach für kleine Füße - Kinderstadtführung durch die historische Innenstadt

Wer stritt sich als Junge nie um das Fernsehprogramm, machte nie Hausaufgaben und trank schon seit frühester Kindheit Bier? Kein geringerer als der größte Musiker aller Zeiten, Johann Sebastian Bach, der in Arnstadt seine späte Jugend verbrachte und hier die Grundlage zu seinem Lebenswerk legte. Ganz spannungsfrei war die Zeit hier allerdings nicht. Er prügelte sich sogar einmal mit einem seiner Chorschüler auf dem Marktplatz, weil dieser das Fagott gar schrecklich quälte. Echt cool, aber nicht gerade die feine Art. Dennoch entspricht dies der historischen Wahrheit. Nun kehrt der junggebliebene Johann Sebastian Bach nach Arnstadt zurück und lädt alle Neugierigen zu einem unterhaltsamen Stadtspaziergang durch die historische Altstadt ein.

[MITTWOCH, 25. MÄRZ I 16:00 UHR I Treffpunkt: Landratsamt Ilm-Kreis (Blutbuche) I 5,00 €]

Ausführliche Informationen zum Programm, den Künstlern, den Spielorten, den Karten für die Veranstaltungen sowie zu den Pauschalangeboten stehen im Internet unter www.bachfestival.arnstadt.de - aktuelle Informationen stets unter www.facebook.com/... und twitter.com/Bachfestival - zur Verfügung.

Die Karten für die Veranstaltungen sind in der

Tourist-Information Arnstadt
Markt 1 | 99310 Arnstadt
Tel.: 0 36 28 / 60 20 49
Fax: 0 36 28 / 66 18 47
E-Mail: information@arnstadt.de

erhältlich.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer