Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 157099

Urlaub zur WM 2010

Fußball WM 2010 - Entspannte Großwildjagd im Kölner Fernsehsessel

(lifePR) (Basel, ) Fußball WM 2010 in Köln. Es ist wieder soweit: Die Fußball-Weltmeisterschaft steht an, das Sommermärchen 2006 ist endgültig Geschichte. Um die begehrte Trophäe kämpfen unter anderem die "Unzähmbaren Löwen" aus Kamerun, die "Elefanten" von der Elfenbeinküste und die "Super Adler" aus Nigeria. Gejagt werden sie von den "Blauen Samurai" aus Japan und der "Roten Furie" aus Spanien.

Nicht nur aufgrund des exotischen Austragungsortes Südafrika könnte der Eindruck entstehen, man sei mitten in einer Großwildjagd gelandet. Aber seien Sie beruhigt: Es handelt sich lediglich um die Spitznamen der Teams. Fast jede Nationalmannschaft hat solch eine eigentümliche Bezeichnung mit historischem, geografischem oder sprachlichem Hintergrund. Und sind wir doch mal ehrlich: Auch wir geben unseren Liebsten gerne Kosenamen, mit denen wir die besonders vertrauliche Beziehung ausdrücken wollen.

Damit das auch so bleibt und der Fußball dem Liebesglück keinen Strich durch die Rechnung macht, lädt Spar mit! Reisen Sie nach Köln ein. Oder, um bei den Spitznamen zu bleiben, in die Domstadt. Ganz ohne Stress und fernab vom Großwild verbinden Sie einfach die WM 2010 mit einer Prise Wellness.

Sie wohnen im "Best Western Premier Park Consul" (http://www.spar-mit.com/...), einem Wohlfühl-Hotel der Extraklasse. Modernes Design und gemütliche Zimmer, mit der Bahn sind Sie in nur 10 Minuten im Zentrum. Dort steht eine Dombesteigung auf dem Programm, das Ticket haben wir schon für Sie bezahlt.

Anschließend macht "Schatzi" vollkommen auf Entspannung. In der berühmten Claudius Therme, die zu den Top 5 der deutschen Badehäuser zählt, planscht sie im natürlichen Mineralwasser, lässt sich von Wasserdüsen und Nackenduschen massieren und genießt altrömischen Saunaluxus. Zwischendurch gibt's ein Gratis-Gläschen Prosecco dazu.

"Bärchen" widmet sich derweil der Großwildjagd in Südafrika und entspannt auf seine Art - im Fernsehsessel der Hotellobby. Dort läuft Fußball auf Großbildleinwand, praktischerweise ist das erste Kölsch zu jedem WM-Spiel gratis. Auf alle weiteren Getränke gibt's 10 % Rabatt. Prima, auch noch was gespart!

Sie sehen: Großwildjagd à la Spar mit! Reisen ist durchaus entspannend. Spitznamen sind doch einfach was Feines...

Eine Übersicht über alle Spar mit!-WM-Reisen finden Sie unter http://www.spar-mit.com/...
Diese Pressemitteilung posten:

Spar mit! Reisen

Spar mit! Reisen ist der führende Autoreise-Direktveranstalter auf dem deutschen Markt. Reiseziele sind unter anderem Tschechien, Italien, Frankreich, die Niederlande, Luxemburg, Kroatien, Griechenland, Slowenien, Ungarn, die Schweiz, Österreich und Deutschland. Im Krisenjahr 2009 mit branchenweit zweistelligem Rückgang der Gästezahlen entwickelte sich das Familien-Unternehmen gegen den Trend rasant positiv. Nach 141.290 Gästen im Jahr 2008 buchten 2009 insgesamt 198.210 Urlauber eine Spar mit!-Reise, was einem Gästezuwachs von 40 Prozent entspricht. Keiner der 20 größten deutschen Veranstalter erreichte 2009 eine ähnliche Steigerung (Quelle: fvw).

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer