Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 151973

Die Karrers betten ihr Haupt ab jetzt auf Gold

Spar mit! Reisen vergibt "Hotel-Oscar" an den Ochsen

(lifePR) (Berlin/Kißlegg, ) "Dass ich ein Hotel aus meiner Heimat zum Familienhotel des Jahres küren darf, freut mich ganz besonders", strahlte Reiseproducerin und Laudatorin Tanja Weißhaupt. Wobei nicht die schwäbische Verbundenheit den Ausschlag gab, dass Juniorchef Stefan Karrer am Donnerstagabend, 11. März, in Berlin auf die Bühne gebeten wurde.

Denn was bei Spar mit! zählt, sind die Gästemeinungen. Und die können zufriedener kaum ausfallen. Was nicht verwundert angesichts des Drei-Sterne-Superior-Hauses, seit 2006 neu renoviert, erweitert und im Neubau sogar à la Feng Shui eingerichtet. Idyllisch am Schlosspark in Kißlegg gelegen, dennoch zentral im Ort: ein weiterer Pluspunkt. Dass dieses Haus mit Leib und Seele geführt wird, ist besonders beim Essen spürbar. Seniorchef Konrad Karrer kocht persönlich und kredenzt schwäbisch-mediterrane Küche nebst Allgäuer Spezialitäten.

Warum es den kleinen Gästen besonders gut hier gefällt, ist leicht erklärt: Tochter Petra hat selbst ein Mädchen und bietet Kinderbetreuung und Babysitting an. Kinderkino, Spielplatz und -wiese direkt am Haus: alles bestens für die Kids. Mama und Papa können gemütlich im Biergarten sitzen, während der Nachwuchs munter ums Hotel tobt. Klarer Fall: Das ist ein "Goldenes Kopfkissen" wert! Zum sechsten Mal in Folge vergab Spar mit! Reisen die Auszeichnung "Bestes Familien-Hotel des Jahres" im Rahmen der Internationalen Tourismus Börse in Berlin; diesmal fand die Preisverleihung im Palace Hotel direkt am Kudamm statt. Weitere Preise gab es in den Kategorien Hotel des Jahres, City-Hotel, Urlaubshotel Meer/Seen, Wellness-Hotel und Urlaubshotel Berge/Wälder.
Diese Pressemitteilung posten:

Spar mit! Reisen

Spar mit! Reisen ist der führende Autoreise-Direktveranstalter auf dem deutschen Markt. Reiseziele sind unter anderem Tschechien, Italien, Frankreich, die Niederlande, Luxemburg, Kroatien, Griechenland, Slowenien, Ungarn, die Schweiz, Österreich und Deutschland. Im Krisenjahr 2009 mit branchenweit zweistelligem Rückgang der Gästezahlen entwickelte sich das Familien-Unternehmen gegen den Trend rasant positiv. Nach 141.290 Gästen im Jahr 2008 buchten 2009 insgesamt 198.210 Urlauber eine Spar mit!-Reise, was einem Gästezuwachs von 40 Prozent entspricht. Keiner der 20 größten deutschen Veranstalter erreichte 2009 eine ähnliche Steigerung (Quelle: fvw).

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer