Sonntag, 04. Dezember 2016


Welchen Kescher für die Teichpflege wählen?

(lifePR) (Hof, ) Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen beginnt das Leben in Garten und Teich aufzublühen. Jetzt ist es allerhöchste Zeit, mit den richtigen Pflegemaßnahmen die Weichen für eine sorgenfreie Teichsaison zu stellen.

Grobe Verunreinigungen, wie Laub, Zweige und Pflanzenreste entfernen Teichbesitzer mit einem geeigneten Kescher. Dabei gilt: Je engmaschiger das Netz, desto effektiver ist der Reinigungseffekt. Es ist empfehlenswert, auf eine besonders robuste Ausführung und einen verstellbaren Stiel zu achten, damit das Keschern kräfteschonend gelingt. Je nach Vorliebe und Einsatzzweck gibt es im Gartencenter und Baumarkt viele verschiedene Kescherformen.

Große runde Kescher sind insbesondere zum Umsetzen größerer Fische, wie zum Beispiel Koi, geeignet. Achten sollten Teichbesitzer auf ein feines Netzgewebe, damit die empfindliche Schuppenschicht geschont und das Verletzungsrisiko bei den Tieren niedrig gehalten wird.

Rechteckige Teichkescher sind das klassische Allround-Talent zum Abschöpfen von grobem Schmutz wie Zweigen, Laub und Teichlinsen. Ideal für Uferrandzonen und schwer zugängliche Stellen sind spitz zulaufende Kescher. Mit ihnen lassen sich auch abgestorbene Algen hervorragend von der Wasseroberfläche entfernen.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Söll GmbH

Die Söll GmbH wurde 1994 in Hof (Bayern) gegründet und ist ein weltweit tätiger Spezialist für die naturnahe Pflege und Aufbereitung von Wasser. Im Kerngeschäft entwickelt und produziert das Unternehmen umweltverträgliche Produkte für Teiche, Aquarien und Swimmingpools. Söll ist ebenfalls in den Bereichen Wasseranalytik und Filtertechnik aktiv. Unter der Marke "Organix" bietet das Unternehmen Zierfischfutter aus nachhaltiger Fischerei mit MSC-Ökosiegel an. Seit Oktober 2012 ist die Söll GmbH Kooperationspartner des WWF Deutschland und unterstützt die wertvolle Arbeit der Natur- und Umweltschutzorganisation, die sich auch für den Erhalt der Meere einsetzt. Söll ist sowohl ISO 9001:2008 als auch umweltzertifiziert nach ISO 14001:2009. Das Unternehmen beschäftigt rund 80 Mitarbeiter und investiert auf hohem Niveau in Forschung und Entwicklung.

Weitere Informationen unter www.soelltec.de.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer