Freitag, 09. Dezember 2016


Frühjahrsstart für den Gartenteich

Mit der richtigen Pflege gut in die neue Teich-Saison starten

(lifePR) (Hof, ) Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen beginnt das Leben in Garten und Teich aufzublühen. Jetzt ist es allerhöchste Zeit, mit den richtigen Pflegemaßnahmen die Weichen für eine sorgenfreie Teichsaison zu stellen.

Wasser reinigen

Grobe Verunreinigungen, wie Laub, Zweige und Pflanzenreste entfernen Teichbesitzer mit einem geeigneten Kescher. Dabei gilt: Je engmaschiger das Netz, desto effektiver ist der Reinigungseffekt. Es ist empfehlenswert, auf eine besonders robuste Ausführung und einen verstellbaren Stiel zu achten, damit das Keschern kräfteschonend gelingt.

Teichgrund von Schlamm befreien

Nicht nur auf der Wasseroberfläche, sondern auch am Grund des Teichs hat sich mit der Zeit Schmutz angesammelt. Aus Abfallprodukten wie Fischkot, Futterresten und abgestorbenem Pflanzenmaterial hat sich organischer Schlamm gebildet. Schlamm sieht nicht nur unschön aus, er kann außerdem unangenehm riechen, Schadgase freisetzen und als Nährstoff-Depot für Algen dienen.

Aus diesen Gründen sollte der Teichschlamm in jedem Frühjahr entfernt werden. TeichschlammEntferner von Söll ist hierfür gut geeignet. Die mineralische Komponente des Pulvers baut organischen Schlamm zuverlässig ab und bindet Nährstoffe. Die Mikroorganismen im Produkt befreien das Wasser von abgestorbenem Pflanzenmaterial und sorgen so für klares Wasser. Besonders vorteilhaft: TeischlammEntferner enthält Aktivsauerstoff, der die wasserklärenden Bakterien optimal mit Sauerstoff versorgt und so ihre Abbauleistung unterstützt.

Fische stärken & Wasserqualität optimieren

Damit sich Fische ohne gesundheitliche Folgen an die wärmere Jahreszeit anpassen können, empfiehlt sich speziell im Frühling der Einsatz von FischMineral. Mit seinen wertvollen Inhaltsstoffen unterstützt es die Widerstandskraft, revitalisiert das Immunsystem und hilft dabei, dass die meist geschwächten Tiere schnell wieder zu Kräften kommen. Gleichzeitig neutralisiert FischMineral fischgiftige Stickstoffverbindungen wie Ammoniak und Nitrit und hilft so, die Wasserqualität zu verbessern.

TeichFit stellt die wichtigsten Wasserwerte, wie Karbonathärte und pH-Wert in einem optimalen Bereich ein, bringt die Selbstreinigungskräfte des Wassers in Schwung und schafft ideale Lebensbedingungen für alle Teichbewohner.

Grünes Wasser bekämpfen

Im Frühling erscheint das Teichwasser häufig trüb. Abgestorbene Pflanzen und Futterreste aus dem letzten Herbst haben sich zersetzt und das Wasser mit zusätzlichen Nährstoffen angereichert. Weil gleichzeitig auch mehr Licht zur Verfügung steht, können sich Algen jetzt stark vermehren. Das Wasser wird immer grüner.

AlgoSol eignet sich, um grünes Wasser zu bekämpfen. Mit seinem Lichtfilter SpektroSorp unterbindet das Mittel wirksam die Stoffwechselprozesse von Schwebealgen, die das Wasser häufig grün verschleiern. Auch gegen Cyanobakterien, die landläufig als Blaualgen bekannt sind, hat sich AlgoSol bewährt.

Algen vorbeugen

Damit Algen gar nicht erst in Massen auftreten, bietet sich die Verwendung von PhosLock AlgenStopp an. Das Mittel senkt den Phosphatgehalt im Teichwasser auf eine so geringe Konzentration, dass Algen sie nicht mehr verwerten können. Besonders vorteilhaft: Das Produkt verfügt über eine 6-Wochen-Depotwirkung und muss deshalb nicht ständig nachdosiert werden.

Teichtechnik in Betrieb nehmen

Technik, die über den Winter in Keller oder Schuppen eingelagert war, muss im Frühjahr wieder am Teich platziert werden. So gilt es, Beleuchtungselemente, Bachlaufpumpen und Filter auf ihre Funktionalität hin zu überprüfen und in Betrieb zu nehmen. Damit sich im Filtermedium wieder eine vitale Biologie entwickeln kann, sollten zur Unterstützung mikrobiologische Produkte eingesetzt werden. FilterstarterBakterien von Söll verfügen über eine sehr hohe Dichte an Mikroorganismen und unterstützen aktiv die Filterleistung.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Söll GmbH

Die Söll GmbH wurde 1994 in Hof (Bayern) gegründet und ist ein weltweit tätiger Spezialist für die naturnahe Pflege und Aufbereitung von Wasser. Im Kerngeschäft entwickelt und produziert das Unternehmen umweltverträgliche Produkte für Teiche, Aquarien und Swimmingpools. Söll ist ebenfalls in den Bereichen Wasseranalytik und Filtertechnik aktiv. Unter der Marke "Organix" bietet das Unternehmen Zierfischfutter aus nachhaltiger Fischerei mit MSC-Ökosiegel an. Seit Oktober 2012 ist die Söll GmbH Kooperationspartner des WWF Deutschland und unterstützt die wertvolle Arbeit der Natur- und Umweltschutzorganisation, die sich auch für den Erhalt der Meere einsetzt. Söll ist sowohl ISO 9001:2008 als auch umweltzertifiziert nach ISO 14001:2009. Das Unternehmen beschäftigt rund 80 Mitarbeiter und investiert auf hohem Niveau in Forschung und Entwicklung.

Weitere Informationen unter www.soelltec.de.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer