Freitag, 02. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 137373

Schwenninger BKK als einzige Kasse vom TÜV

Hessen als Gesamtunternehmen zertifiziert / Getestet und für gut befunden: Qualitätsmanagement hält hohen Anforderungen des TÜV Hessen stand

(lifePR) (Villingen-Schwenningen, ) Vier Tage lang nahm der TÜV Hessen die Arbeit der Schwenninger BKK ganz genau unter die Lupe, dann war klar: Auch im siebten Jahr nach der Erstzertifizierung hält das Qualitätsmanagement der Krankenkasse den hohen Anforderungen der externen Experten Stand. Damit bleibt die Schwenninger BKK die einzige Kasse, die vom TÜV Hessen als Gesamtunternehmen zertifiziert ist. Der TÜV Hessen stellt regelmäßig die internen Abläufe und Strukturen des Unternehmens auf den Prüfstand.

Ziel der Zertifizierung ist eine kontinuierliche und für die Kunden spürbare Qualitätsverbesserung bei Service und Leistungen. Außer der Hauptverwaltung in Villingen-Schwenningen wählt der TÜV Hessen stichprobenartig jedes Jahr verschiedene Geschäftsstellen aus. Darüber hinaus stellt das interne Qualitätsmanagement-Team der Schwenninger BKK bei den anderen Geschäftsstellen die Anforderungen der Norm DIN EN ISO 9001:2008 sicher - ansonsten wird das Zertifikat nicht vergeben. Der TÜV Hessen bestätigte der Schwenninger BKK kurze Bearbeitungszeiten, eine unkomplizierte und individuelle Beratung, effiziente Prozesse sowie ein Höchstmaß an Datenschutz.

"Der Gesundheitsmarkt verändert sich permanent. Deshalb ist es wichtig, dass uns die Zertifizierung vom TÜV Hessen Jahr für Jahr einen Spiegel vorhält", sagt Siegfried Gänsler, Vorsitzender des Vorstandes der Schwenninger BKK. "So können wir Schwachstellen frühzeitig erkennen und nachbessern. Unsere Kunden sollen sich deutschlandweit auf dieselbe Qualität verlassen können." Im Jahr 2009 erhielten auch die Standorte der ehemaligen BKK BVM die Zertifizierung; zu Jahresanfang schlossen sich die beiden Kassen zusammen. "Was wir intern bereits wussten, hat nun auch der TÜV Hessen bestätigt. Die Fusion lief für Kunden und Mitarbeiter reibungslos", sagt Gänsler. Er ist überzeugt, dass auch der neue Standort Wächtersbach im Sinne der Kunden schnell und geräuschlos integriert werden kann - und bereits im kommenden Jahr die Forderungen der Prüfer erfüllen wird. Zum 1. Januar 2010 fusioniert die Schwenninger BKK mit der BKK Ost-Hessen. Die Fusion muss noch vom Bundesversicherungsamt genehmigt werden.
Diese Pressemitteilung posten:

Die Schwenninger Betriebskrankenkasse

Die Schwenninger BKK gehört mit mehr als 290.000 Kunden zu den 50 größten Krankenkassen Deutschlands. Sitz der Hauptverwaltung ist Villingen- Schwenningen, dazu kommen 13 Geschäftsstellen. Insgesamt beschäftigt die bundesweit geöffnete Schwenninger BKK rund 700 Mitarbeiter. Die Kasse wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem vom Handelsblatt als einer der kundenorientiertesten Dienstleister Deutschlands 2008. Als einzige deutsche Krankenkasse ist die Schwenninger BKK als Gesamtunternehmen TÜVzertifiziert.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer