Dienstag, 27. September 2016


EXPO MAILAND 2015: Mit Montenegro und Malta wurden die ersten zwei Cluster-Pavillons der Expo Milano 2015 übergeben

Die Gebäude befinden sich im Cluster "Bio-Mediterraneo", welcher von Rubner gebaut wurde

(lifePR) (Bruneck, ) Die ersten beiden Ausstellungsräume, die zum Cluster "Bio-Mittelmeerraum" der EXPO MAILAND 2015 gehören, wurden an die Länder Malta und Montenegro übergeben. Hierbei handelt es sich um die ersten Ländercluster, die nun mit der Aufbauarbeit im Innern des eigenen Pavillons beginnen. Mit einem Projekt, inspiriert vom Bild einer Mittelmeer-Stadt, entsteht der Cluster "Bio-Mittelmeerraum" um eine große, halb überdeckte Piazza herum, die 12 Länder-Pavillons und vier Strukturen beherbergt, die der Verteilung von regionaltypischen Produkten gewidmet sind, und sich über ein Gebiet von über 7.000 Quadratmetern erstreckt.

Montenegro nimmt an der Expo Mailand 2015 mit einem Themenstatement teil, das "Gesundheit mit jedem Bissen" betitelt wird. Quer durch den 250 Quadratmeter großen Ausstellungsraum präsentiert das Land typische Speisen und Getränke, interaktive Instrumente und Galerien, um die Identität und das Bild eines wachsenden Landes zu befördern, dessen geografische Lage und klimatischer Variantenreichtum eine reiche landwirtschaftliche Produktion hervorbringen, genauso aber auch eine touristische Region, die sich im Herzen des Balkans befindet.

Malta, die Heimat einer variantenreichen Küche, welche die Kulturen und Geschmäcker von drei Kontinenten verbindet, will mit seiner Teilnahme an der Weltausstellung, zusammengefasst in dem Konzept "Herkunft aus der Vergangenheit, Wächter der Zukunft", zu sehen auf der Expo Mailand 2015, seinen Willen ausdrücken, die Kultur, die Traditionen und die Küche der Vergangenheit zu bewahren, um sie künftigen Generationen weiter zu geben.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über die Rubner Objektbau GmbH

Das Generalunternehmen Rubner Objektbau realisiert schlüsselfertige, auf den Kunden abgestimmte Bauvorhaben in Holz. Im Fokus stehen Gebäude mit einem intensiven Projektmanagementbezug wie Hotels, Wohnanlagen, öffentliche Bauvorhaben, Bürohäuser, urbane Geschosswohnbauten, Industrie- und Gewerbebauten. Dabei übernimmt Rubner Objektbau die gesamte Abwicklung des Bauvorhabens, von der Projektplanung bis zur schlüsselfertigen Übergabe. Die Holzbau-Elemente werden an den Rubner-Produktionsstandorten vorgefertigt. Dies ermöglicht ein konstantes Qualitätsniveau sowie schnellere Bauzeiten und witterungsunabhängige Montagen.

www.objektbau.rubner.com

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer