Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 132503

Mehrstedt - Ohne Angst zum Zahnarzt

(lifePR) (Kröning, ) Allein der Gedanke an den Zahnarzt löst bei etwa 10-15 Millionen Menschen in Deutschland so große Angst aus, dass sie sich nicht trauen, einen Zahnarzttermin zu vereinbaren. Diese Angst führt vielfach zu einer geminderten Lebensqualität, zu gesundheitlichen Störungen und psychosomatischen Beschwerden wie Reizmagen, Migräne, Rückenschmerzen und Schlaflosigkeit. Sie kann auch andere psychische Probleme verschärfen, wie Depressionen und Panik-Attacken und sie führt manchmal sogar in die soziale Isolation.

Die "Zahnärztliche Angst-Ambulanz Hamburg", die der Autor leitet, ist die erste Einrichtung in Deutschland, die nach skandinavischem und amerikanischem Vorbild multidisziplinär mit verhaltenstherapeutischen Ansätzen arbeitet, um Menschen mit Zahnbehandlungsängsten zu helfen. Mats Mehrstedts Buch mit Illustrationen aus eigener Feder ist ein unentbehrlicher Ratgeber für alle, die den Gang zum Zahnarzt scheuen. Es enthält u.a.
- zwei Fragebögen, die das Ausmaß der eigenen Angst im Vergleich zu anderen Menschen erkennen lassen.
- einen Formbrief, um den richtigen Zahnarzt ausfindig zu machen,
- wertvolle Tipps, wie man Katastrophengedanken, die Angst vor Spritzen und Bohrgeräuschen sowie den Würgereflex unter Kontrolle bringt und wie man den Zahnarzt auf die Problematik aufmerksam macht.

Zielgruppen sind alle Menschen mit Angst vor Zahnbehandlungen sowie Eltern, Zahnärzte und Psychotherapeuten.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer