Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 136041

Inhalte anschaulich machen Leitfaden für das Präsentieren und Moderieren

Gerd Wenninger, Monika Eigenstetter

(lifePR) (Kröning, ) Kurzweilig illustriertes Begleitmaterial, reichhaltige Sammlung von Tipps und "Trockentraining" für die ersten Gehversuche bzw. "fortgeschrittene" Auftritte als Referent oder Moderator vor kleinem und großem Publikum . Es wird deutlich, wie wichtig es ist, in schulischer, universitärer und betrieblicher Weiterbildung die zentralen Hilfsmittel (Beamer, Overheadprojektor, Flipchart, Pinnwand) richtig einzusetzen, um Inhalte anschaulich zu vermitteln.

"... Ein echtes Praxisbuch mit anschaulichen Skizzen, wie "es geht" und Platz für eigene Skizzen: So kommt dieses Büchlein zweier Psychologen als kleine Plauderei daher. Dabei werden zahlreicher nützliche Methoden und Techniken der Visualisierung von Inhalten beim Präsentieren und Moderieren vorgestellt. Langweilig wird es dabei nicht, im Gegenteil: einmal angefangen, legt man das Bändchen nur schwerlich aus der Hand - und hat was dabei gelernt." (Littera-Tour durch die PR-Welt WS 2003/04, SAW Leipzig)

"... Die Möglichkeiten des Visualisierens, Präsentierens und Moderierens sind vielfältig. Manche Lehrende haben noch immer Berührungsängste vor allem vor technischen Medien. Das vorliegende Buch macht Mut und ermuntert zum Einsatz der vielfältigen Techniken. Anschaulich werden die Möglichkeiten vorgestellt und beschrieben." (Lehrerbibliothek)

"... Übersichtlich gegliedert wurden die 4 Themenbereich Kommunizieren, Visualisieren, Präsentieren und Moderieren dargeboten. Das Autorenteam Wenninger/Eigenstetter (beide sind Diplom-Psychologen) liefern viele praktische Tipps für Referenten und Moderatoren. Zahlreiche Illustrationen lockern den gut lesbaren Text auf. Ausführliches Sachregister, umfangreiches Literaturverzeichnis." (EKZ-Informationsdienst)

Asanger Verlag 142 Seiten, mit zahlreichen Illustrationen, 17 Euro
ISBN 3-89334-345-4
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer