Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 341998

"Springwasser": eine spritzige Performance im Fössebad

Gartenregion Hannover

(lifePR) (Hannover, ) In einen menschlichen Springbrunnen verwandelt sich die hannoversche Tänzerin Ursula Wagner am Samstag, 01. September 2012, im Fössebad. Über lange Schläuche an Wasserleitungen angeschlossen verbindet die Experimental-Künstlerin bei der spritzigen Performance "Springwasser" Wasserstrahlen und Musik zu einer bildhaft plastischen Einheit: alte Duschköpfe werden Wasserhände, der Kopf zum Wasserspeier. Die Materialien werden durch Leichtigkeit, Witz und Absurdität von ihrer realen Funktion entbunden. Sperriges beginnt zu fließen, Schweres zu schweben. Die Formation "Transito - tanzraumobjektklang" flutet dazu den Raum mit Wassermusik. Beginn ist um 19 Uhr. Die Besucher des Fössebads werden gebeten, Badeschuhe oder Flip-Flops zu tragen.

Termin: 1. September 2012, 19 Uhr
Ort: Fössebad, Liepmannstraße 7b, 30453 Hannover
Eintritt: frei
Veranstalter: Stadt Hannover, Kulturbüro und Gartenregion in Kooperation
mit Fössebad Betriebsgesellschaft mbH
Weitere Informationen: www.foessebad.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer