Samstag, 01. Oktober 2016


  • Pressemitteilung BoxID 534091

Radschulwege leicht gemacht!

Informationsveranstaltung im Regionshaus

(lifePR) (Hannover/Burgdorf/Wennigsen, ) Mit dem Wechsel an eine weiterführende Schule nutzen viele Kinder vermehrt Bus und Bahn oder steigen aufs Fahrrad, um ihre Ziele zu erreichen. Sogenannte Radschulwegpläne tragen dazu bei, dass Kinder und Jugendliche mit dem Fahrrad sicher zur Schule kommen: Sie zeigen geeignete Wege auf und helfen, Gefahrenpunkte zu entschärfen. In einer Veranstaltung am

Mittwoch, 04. März 2015, um 15.00 Uhr,
Haus der Region, Raum N003, Hildesheimer Straße 18, 30169 Hannover,


geben Region Hannover sowie der ADFC in Zusammenarbeit der Niedersächsischen Landesschulbehörde und der Polizeidirektion Hannover einen Einblick in die Thematik und informieren, welche Unterstützung die Kooperationspartner bei der Entwicklung eines Radschulwegplans anbieten können. Vorgestellt wird das Beispiel Wennigsen und das von der Polizeiinspektion Burgdorf initiierte Projekt "Schulweg-Checker". Im Mittelpunkt steht dabei die Sekundarstufe I. Eingeladen sind Lehrkräfte und Eltern sowie Vertreterinnen und Vertreter von Schulträgern, Kommunen und Verbänden.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen (Ende: 17.00 Uhr).
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer