Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 549964

Percussion Posaune Leipzig & Christian Scheel

Kultursommer 2015

(lifePR) (Region Hannover/Neustadt-Niedernstöcken, ) Johann Sebastian Bach und Barock-Jazz: Wenn drei Posaunisten und ein Schlagzeuger zusammen auftreten, ist Spannung angesagt. Wenn sie dann noch ganz unterschiedliche Musik zum Klingen bringen, verspricht das ein gelungener Ausflug durch die Musikgeschichte zu werden, auf dem auch die romantische Orgel nicht fehlen darf. Am Samstag, 22. August, 17 Uhr, gastieren Percussion Posaune Leipzig & Christian Scheel in der Niedernstöckener Kirche St. Gorgonius.

Die Zuhörerinnen und Zuhörer erwarten Stücke von Thomas Morley über Johann Sebastian Bach bis hin zu Duke Ellington. Außerdem: die Auftragskomposition "Der weiße Hai im Alpensee" des Österreichers Christoph Wundrak.

Das renommierte vierköpfige Ensemble Percussion Posaune Leipzig konzertiert seit über 20 Jahren im In- und Ausland. Christian Scheel (Organist und Kantor in Nienburg) hat sich mit seinem Orgel- und Musikprogramm besonders in Norddeutschland einen Namen gemacht.

Im Anschluss an das Konzert besteht die Gelegenheit für Gespräche bei Brot und Wein.

Termin: Samstag, 22. August, 17 Uhr
Ort: St. Gorgoniuskirche, Kirchende 3, 31535 Neustadt - Niedernstöcken
Eintritt: 14 Euro
Veranstalter: Ev.-luth. Kirchengemeinde Niedernstöcken

Karten und weitere Informationen

Der Kultursommer bietet viele weitere Musikerlebnisse: An unterschiedlichen, ungewöhnlichen Orten in der Region Hannover sind noch bis zum 29. August Konzerte zu erleben, die so unterschiedlich viele Nationalitäten wie Musik-Genres in außergewöhnlichen Konstellationen miteinander vereint. Neben dem kulturellen Genuss bieten die Veranstalter vor Ort kulinarische Köstlichkeiten und zum Teil auch Führungen an.

Karten gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen, direkt bei den Veranstaltern und im Internet unter www.reservix.de. Das vollständige Programm ist im Internet unter www.kultursommer-region-hannover.de abrufbar. Programmhefte liegen im Bürgerbüro der Region Hannover, in den Informationsstellen der Städte und Gemeinden sowie direkt bei den Veranstaltern aus. Weitere Informationen gibt es beim Team Kultur der Region Hannover unter Telefon 05032/899-154.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer