Sonntag, 25. September 2016


  • Pressemitteilung BoxID 532842

Kulturelle Vielfalt stärken: Region Hannover unterstützt weiter Projekte in den Bereichen Theater, Museum, Literatur, Kunst und Musik

Kulturförderprogramm 2015

(lifePR) (Hannover, ) Die Region Hannover fördert auch in diesem Jahr zahlreiche Projekte von Kultureinrichtungen und Vereinen in allen regionsangehörigen Kommunen. Insgesamt vergibt die Region Hannover rund 340.000 Euro - davon 263.000 Euro vom Land Niedersachsen und 75.000 Euro von der Region Hannover selbst. Gefördert werden kulturelle und künstlerische Projekte und Vorhaben von rund 60 Einrichtungen in den Bereichen Theater, Museum, Literatur, Kunst und Musik. Die Liste der Auswahl wurde am Dienstag (17.02.) im Ausschuss für Schulen, Kultur und Sport der Region Hannover vorgestellt.

"Mit der Projektförderung aus Landes- und Regionsmitteln unterstützen wir auch weiterhin die Kulturschaffenden bei ihrer Arbeit und stärken damit die kulturelle Vielfalt in der Region Hannover", so Regionspräsident Hauke Jagau.

Insgesamt 81 Anträge auf Kulturförderung sind im vergangenen Jahr beim Team Kultur der Region Hannover eingegangen, 60 wurden bewilligt. Einen Großteil der Mittel erhalten freie Theater wie das Klecks-Theater in Hannover, das Theater zwischen den Dörfern in Wennigsen und das Figurentheater Vagantei Erhardt in Lehrte. Von Fördermitteln im musikalischen Bereich profitieren unter anderem der Hermannshof in Völksen, die SingAkademie Niedersachsen und das hannoversche Ensemble musica assoluta.

Im Bereich der Bildenden Kunst werden zum Beispiel die Kunstschule Noa Noa in Barsinghausen und der Verein Meerkunstraum Steinhude gefördert, um Kurse, Workshops und Projekte anzubieten. Neue Ausstellungen des Vereins Freunde des Historischen Museums in Hannover und des hannoverschen Kinder- und Jugendmuseums "Zinnober" unterstützen Land und Region ebenfalls.

Bereits seit 2005 fördern die Region Hannover und das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur kulturelle Projekte und Vereine. Weitere Informationen und Auskünfte über die Kulturförderung der Region erhalten Interessierte im Internet unter www.kulturfoerderung-region-hannover.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer