Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 541363

Gartenregion Hannover: Das Glück der Erde

Tour zum Trakehner-Gestüt Webelsgrund

(lifePR) (Hannover/Springe, ) Nur über eine Privatstraße zu erreichen, liegt versteckt in einer Talsenke das Gestüt Webelsgrund. Seit über 60 Jahren werden am Deisterrand mit großem Erfolg Trakehner gezüchtet. Zahlreiche Championatspferde sind auf den Weiden bei Altenhagen aufgewachsen. Ein erstklassiger Hengst- und Stutenbestand soll auch in Zukunft dafür sorgen, dass Webelsgrund Zuchtstätte wertvoller Pferde bleibt. Auf einer geführten Tour im Rahmen des „Calenberger Landsommers“ können Tierfreunde am Dienstag, 26. Mai 2015, die Geschichte und Entwicklung des Gestüts kennenlernen. Ausgangspunkt der Führung unter dem Titel „Das Glück der Erde“ ist um 14 Uhr der Parkplatz des Schulzentrums Süd in Springe.

Termin: Dienstag, 26. Mai 2015, 14.00 Uhr
Ort: Trakehner-Gestüt Webelsgrund, 31832 Springe-Altenhagen
Treffpunkt: Schulzentrum Süd (Parkplatz), Auf dem Bruch, Springe
Eintritt: 3,50 Euro pro Person
Veranstalter: Arbeitskreis „Gästeführungen im Calenberger Land“, Kreisverband der
Landfrauen Hannover/Springe
Anmeldung: Christa Gassmann, Tel: 05041/3146, E-Mail: christa.bode@gmx.de oder Constanze Kanz, Tel: 0176/61201738, E-Mail: constanze.kanz@gmail.de

Gartenregion 2015:

Balkonien, der eigene Garten oder der kleine Park um die Ecke: Diese Orte des Rückzugs sind wichtig, um dem Alltag entfliehen zu können. Die Region Hannover bietet aber auch Naherholungsmöglichkeiten, die um ein Vielfaches grenzenloser erscheinen: Landschaften. Unter dem Motto „Neue Gartenhorizonte“ führt das diesjährige Veranstaltungsprogramm der Gartenregion Hannover hinaus ins Leinetal, in die Moorgeest oder die Calenberger Börde. Bis Oktober gibt es viel zu erleben.

Weitere Informationen über das Programm der Gartenregion:
www.gartenregion.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer