Mittwoch, 28. September 2016


  • Pressemitteilung BoxID 537050

Einmaliger Latin-Jazz: Nené Vásquez and friends

Kultur im Schloss

(lifePR) (Hannover/Neustadt a. Rbge, ) In aller Freundschaft: Mit der Reihe "...and friends" bittet das Team Kultur der Region Hannover Musiker aus Hannover und dem Umland, einen Konzertabend mit von ihnen ausgewählten musikalischen Gästen zu gestalten. Die Ergebnisse sind auf keiner CD zu finden und haben das besondere Flair des Einmaligen. Und so wird dem nächsten Abend in dieser Reihe wieder besonders entgegengefiebert: Der Percussionist Nené Vásquez ist bekannt für seine mitreißenden Latin-Jazz-Rhythmen und hat schon mit Showgrößen wie zum Beispiel Shakira oder dem Ehemann von Gloria Estefan, Celia Cruz, zusammengearbeitet. Am Freitag, 17. April 2015 steht der Grammy-Gewinner 2001 mit seinen prominenten Gästen - dem Pianisten Sebastian Schunke, dem Bassisten Camilo Villa und dem Saxofonisten Dan Friedman - im Schloss Landestrost auf der Bühne. Los geht's um 20 Uhr.

Der Wahl-Hannoveraner Nené Vásquez gilt als einer der besten Percussionisten Venezuelas und ist hierzulande in vielen Formationen zu erleben. Ein Ausnahmemusiker, der - trotz seiner großen Erfolge - durch seine natürlich-sympathische Art besticht. Nicht nur als Studio-Musiker, sondern vor allem auch als Live-Künstler beeindruckt er mit seinen einzigartigen technischen Fähigkeiten und seiner authentischen Leidenschaft zur Musik.

Als erstem Europäer ist es Sebastian Schunke in seinem Wirken als Komponist und Jazzpianist gelungen, sich in der Welt des Latin-Jazz einen internationalen Ruf zu erarbeiten. Schunke gilt als Stilpräger eines neuen, modernen, europäisch geprägten Latin-Jazz, mit dem er weltweit erfolgreich unterwegs ist. In der einmaligen Konstellation mit dem kolumbianischen Bassisten Villa und dem australischen Saxofonisten Friedman erwartet das Publikum ein einzigartiger Konzertabend zwischen packendem Latin und Latin-Jazz und stürmischen Percussion-Rhythmen.

Eintritt: 15 Euro, ermäßigt 10 Euro. Eintrittskarten sind bei den bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet erhältlich: www.reservix.de. Die Reservix-Hotline ist täglich von 0 bis 24 Uhr unter Telefon 01805/700733 (0,14 €/Minute aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz höchstens 0,42 €/Minute) erreichbar.

Vorverkauf im Schloss Landestrost, Schlossstr. 1, 31535 Neustadt unter Telefon 05032/899-154, per Fax: 05032/899-165 oder per E-Mail: kultur@region-hannover.de. Öffnungszeiten: Mo. bis Do., 8.00 bis 16.00 Uhr durchgehend; Fr., 8.00 bis 13.00 Uhr; Sa. und So., 14.00 bis 18.00 Uhr.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer